Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Tschechien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tschechien

Das Team von Karel Brückner geht mit einer großen Hypothek in dieses Turnier: Es fehlt der Regisseur im Mittelfeld. Nach dem Rücktritt von Pavel Nedved und der Verletzung von Tomas Rosicky muss Tschechiens zweite Reihe in die Bresche springen. Doch weder Tomas Galasek noch David Jarolim füllen die Fußstapfen ihrer Vorgänger aus. In der EM-Qualifikation lag das Team um Chelseas Startorwart Petr Cech vor dem DFB-Team und auch die Testspiele verliefen allesamt erfolgreich. Einem 2:0 über Litauen folgte ein 3:1 über Schottland. Dennoch ist Tschechien längst nicht mehr auf dem Niveau von 2004, als es erst im Halbfinale scheiterte.

t-online.de Prognose: Viertelfinale

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal