Sie sind hier: Home > Sport >

Guus Hiddink setzt auf Sex-Doping | EM 2008 - Russland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Russland  

Guus Hiddink setzt auf Sex-Doping

05.06.2008, 16:51 Uhr | sid

Guus Hiddink gewährt seinen Spielern viele Freiheiten. (Foto: imago)Guus Hiddink gewährt seinen Spielern viele Freiheiten. (Foto: imago) Guus Hiddink hält nichts von Abschottung. Ganz im Gegenteil. Der Coach der Russen animiert seine Profis mit Blick auf ein erfolgreiches Turnier sogar zu ausgedehnten Liebesspielen mit den Lebensgefährtinnen und Ehefrauen: "Für die Spieler wirkt ein wenig Ablenkung entspannend und belebend zugleich. Als ich noch die Niederlande trainierte, durften meine Spieler mit ihren Partnern nach dem Training und während der freien Tage Zeit verbringen", sagte Hiddink. Diese Taktik führte die Niederlande bei der EM 1996 jedoch nur bis ins Viertelfinale.

Porträt Infos zum russischen Team
Russlands Kader Von Akinfeew bis Zyryanow
Herber Verlust Russland sorgt sich um Pogrebnjak

Ladenbesitzer freuen sich

Auch das fein herausgeputzte Leogang, wo die Russen wohnen, wird sich freuen. Die russischen Frauen gelten bei den Ladenbesitzern der Luxus-Kategorie als willkommener Ersatz, nachdem sich das Team aus England nicht qualifiziert hat. Die Frauen und Freundinnen der Engländer, die bei der WM 2006 dem ohnehin noblen Baden-Baden neue Umsatzrekorde bescherten, gelten als das Nonplusultra im Bereich der Spielerfrauen. Die dank Hiddink frohgelaunten Russinnen können nun in die Fußstapfen der "Wifes and Girlfriends" aus England treten.

Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Österreichs Hickersberger bleibt hart

Österreichs Coach Josef Hickersberger fährt einen gänzlich anderen Kurs als Kollege Hiddink. Mehr als einen Händedruck von ihren Liebsten in der Hotel-Lobby oder im Aufenthaltsraum dürfen die Partnerinnen der Spieler nicht erwarten. "Ich bin zwar ein Frauenversteher. Aber da muss jeder vernünftig sein". Doch nicht nur die Spielerfrauen sind Hickersberger ein Dorn im Auge. "Es gibt personae non gratae. Dazu zählen nicht nur Prostituierte, sondern auch Spielermanager oder Berater", sagt der Trainer.

Porträt Infos zum österreichischen Team

Deutsche Spielerfrauen im Trainingslager dabei

Wesentlich relaxter geht die deutsche Nationalmannschaft mit dem Thema Frauen um. In den ersten Tagen des Trainingslagers auf Mallorca wurde die Anwesenheit zahlreicher deutscher Spielerfrauen von Bundestrainer Joachim Löw ausdrücklich erwünscht, um die DFB-Akteure nach einer langen Saison auch mal auf andere Gedanken zu bringen. Bis zur feststehenden Qualifikation für das Viertelfinale müssen die Spieler nun aber abstinent bleiben, damit auf dem Weg zum Titel nicht unnötig Energie verloren geht.

Porträt Infos zum deutschen Team
Geschmacklos Polnische Medien hetzen gegen Deutschland

Familientreffen als Belohnung

Andere Trainer denken ähnlich, nach dem Motto: Familienzusammenführung als Belohnung. Im Trainingslager der Türken in Antalya durften neben Frauen und Kindern gar entferntere Verwandte sowie Freunde ein- und ausgehen. Sollte die Vorrunde überstanden werden, dürfen sich die Spieler erneut mit ihren Frauen treffen. Spaniens Coach Luis Aragones erlaubte bei der Vorbereitung in Madrid Frauenkontakt, während des Turniers ist an den freien Tagen aber nur eine Zusammenkunft in einem Café gestattet.

Porträt Infos zum Team der Türkei
Porträt Infos zum spanischen Team

Schweizer Fernandes: "Ich will Sex"

Die Eidgenossen kuschelten derweil zuletzt mit ihren Frauen bei einer ausgedehnten Bootstour, ehe die Konzentration auf die EM gerichtet wurde. Nur Mittelfeldspieler Gelson Fernandes scheint in Gedanken noch bei seiner Angebeteten zu sein. Auf die Frage, welche Trikotnummer er bei der EM tragen möchte, sagte der 21-Jährige: "Ich will Sex!"

Porträt Infos zum Team der Schweiz

Weitere EM-Themen:

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs Von Shaggy bis Stürmer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017