Sie sind hier: Home > Sport >

Top: Lukas Podolski

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Top: Lukas Podolski

In der vergangenen Bundesligasaison waren die Begriffe Podolski und Sorgenkind ein untrennbares Wortpaar. Der Stürmer des FC Bayern, am Mittwoch 23 geworden, stand oft im Schatten von Miroslav Klose und Luca Toni und zumindest die Beobachter auf der Tribüne begannen schon an den Fähigkeiten des besten WM-Youngsters von 2006 zu zweifeln. Doch im Schlussspurt der Saison hat sich Podolski mit tollen Spielen zurückgemeldet, auch in der Nationalmannschaft war er zuletzt eine Stütze. Plötzlich ist der frühere Kölner wieder ein ganz heißer Anwärter auf einen Platz in der Startelf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017