Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Polen bei der EM: Podolski macht es Beenhakker schwer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Polen  

Polen helfen nur noch Siege

09.06.2008, 16:44 Uhr | t-online.de

Marcin Wasilewski verlässt enttäuscht den Platz. (Foto:dpa)Marcin Wasilewski verlässt enttäuscht den Platz. (Foto:dpa) Die polnische Tageszeitung "Gazeta" war fassungslos: "Lukas, wie konntest Du das tun?", titelte das Blatt, nachdem der in Polen geborene Lukas Podolski seine Landsleute beim 2:0 der Deutschen mit einem Doppelpack im Alleingang erledigt hatte. Podolskis Tore haben den polnischen Ambitionen aufs Viertelfinale einen herben Dämpfer verpasst und zum Nachdenken angeregt: "Wir müssen unser Scoutingsystem in ganz Europa auf breitere Füße stellen. So ein guter Fußballer wie Lukas Podolski darf uns in Zukunft nicht mehr entwischen. Wir müssen unsere Ressourcen, die wir im europäischen Ausland haben, besser nutzen", sagte der polnische Verbandspräsident Michal Listkiewicz.

Matchwinner Podolski entscheidet Spiel gegen Polen
Foto-Show Die spannendsten Bilder des Spiels
Video So erlebten die Fans den deutschen Auftakt

Der Blick geht nach vorn

Die polnischen Spieler richteten derweil ihren Blick auf die nächsten Begegnungen. "Natürlich ist dieses Ergebnis gegen Deutschland bitter für unsere Fans. Aber es ist noch nicht vorbei, wir haben schließlich noch zwei Spiele. Für uns zählt ab jetzt nur noch ein Erfolg gegen Österreich", sagte Bundesliga-Profi Jacek Krzynowek vom VfL Wolfsburg. Ungewollt gibt es für Polen damit in der zweiten Partie gegen die Gastgeberschon ein "Endspiel".

Video: Sportkolleg Außenseiterrolle? - Polen
Stars der Bundesliga Erinnern Sie sich an die besten Legionäre der Polen

Gruppe B Österreich redet sich stark
Der Spielball Out of control

Ärger über das erste Tor

Das erste Tor, bei dem Passgeber Miroslav Klose knapp im Abseits stand, war laut Trainer Leo Beenhakker der ausschlaggebende Faktor für die zwölfte Niederlage der Polen gegen Deutschland im 16. Duell: "Dieses Tor hat uns getötet. Es war kein astreiner Treffer, den man einfach so akzeptiert und dann weiterspielt. Wir hatten alle Zweifel, ob das Tor regulär war, deshalb hat meine Mannschaft so lange gebraucht, zurück ins Spiel zu finden."

Der polnische Kader Von Boruc bis Smolarek
Zahlen und Daten Infos zum polnischen Team

Beenhakker fordert "anderes Gesicht"

Lange aufhalten wollte sich Beenhakker damit jedoch nicht. "Bei so einem EM-Turnier hat man nur drei Tage Zeit, sich mental und physisch zu erholen. Wenn wir das nicht schaffen, dann fehlt es uns an Professionalität. Aber ich bin mir sicher, dass mein Team gegen Österreich ein anderes Gesicht zeigt", sagte der Trainer.

TV Traumquote beim Deutschland-Spiel
Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan

Zurawski ist verletzt

Bis zum Österreich-Spiel muss er aber vor allem am Offensivspiel seiner Mannschaft arbeiten. Der Angriff mit dem ehemaligen Bundesliga-Legionär Ebi Smolarek blieb weit hinter den Erwartungen zurück. Zudem verletzte sich Smolareks Sturmpartner Maciej Zurawski am Oberschenkel. Teamarzt Jerzy Grzywocz sagte: "So wie es jetzt aussieht, wird er nicht an den nächsten beiden Spielen teilnehmen."

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal