Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Niederlande - Italien: Warum das Führungstor regelgerecht war | EM 2008

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niederlande - Italien  

Warum das Führungstor regelgerecht war

10.06.2008, 11:04 Uhr | t-online.de

Bei van Nistelrooys Treffer liegt ein Italiener hinter der Torauslinie (Foto: dpa)Bei van Nistelrooys Treffer liegt ein Italiener hinter der Torauslinie (Foto: dpa) Die niederländischen Spieler waren erkennbar unsicher. Äußerst verhalten jubelten Wesley Sneijder und Ruud van Nistelrooy nach dem 1:0 im EM-Spiel der Gruppe C gegen Italien, immer wieder bange Blicke zum Schiedsrichter-Assistenten werfend. Die Italiener dagegen waren sich vollkommen sicher. Aufgebracht bestürmten sie Schiedsrichter Peter Fröjfeldt, weil sie eine Abseitsstellung des Torschützen van Nistelrooy gesehen haben wollten. Allen voran protestierte Luca Toni, der sogar die Gelbe Karte sah. Doch der Unparteiische entschied auf Tor - und hatte alles richtig gemacht.

Gruppe C Holland entzaubert Italien
Fotos Die schönsten Bilder des Spiels
Gruppe C Frankreich enttäuscht gegen Rumänien
Shopping

Panucci lag draußen

Entscheidend war in diesem Fall nicht das Geschehen vor dem Tor, sondern hinter der Auslinie. Dort lag Italiens Abwehrspieler Christian Panucci, nachdem er bei einer Abwehraktion von seinem eigenen Torhüter Gianluigi Buffon geschubst worden war. Van Nistelrooy hatte bei seinem Schuss auf dem Feld dann nur noch Buffon vor sich. Abseits? Nein, denn Panucci lag ja neben dem Tor. Zwar außerhalb, aber das ist egal.

Sportspiel

Video Oranje-Jubel nach dem Sieg
Porträt Infos zum niederländischen Team
Hollands Kader Von Babel bis van der Vaart

Regel 11 ist entscheidend

Die Erklärung liefert das Regelwerk des DFB auf Seite 72. Dort besagt Regel 11: "Begibt sich ein verteidigender Spieler hinter die eigene Torlinie, um einen Gegner abseits zu stellen, lässt der Schiedsrichter das Spiel weiterlaufen." Liegt Absicht vor, muss er dem Spieler sogar Gelb zeigen. Dies war hier nicht der Fall, weil Panucci von seinem Torhüter gestoßen worden war. Das Spiel aber weiter laufen zu lassen, war die richtige Entscheidung.

Zum Nachlesen Der entscheidende Passus von Regel 11
Porträt Infos zum italienischen Team
Italiens Kader Von Buffon bis Toni

Weiter Teil des Spiels

Jedoch eine, die für viele Diskussionen sorgte. Schließlich war Panucci angeschlagen und hatte sich nicht freiwillig neben dem Tor niedergelassen. Trotzdem sei er weiter Teil des Spiels, sagte DFB-Schiedsrichter-Lehrwart Eugen Strigel: "Sonst könnten sich ja ständig Abwehrspieler vom eigenen Torwart aus dem Spielfeld schieben lassen, um Stürmer Abseits zu stellen. Dann könnten die Angreifer ihren Dienst gleich einstellen."

Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Donadoni liegt falsch

Doch nicht nur die Spieler waren in dieser kniffligen Angelegenheit nicht ganz regelfest, auch Italiens Trainer Roberto Donadoni lag falsch, als er sagte: "Ich glaube, das war ziemlich deutliches Abseits." Diese nach dem Spiel geäußerte Ansicht sorgte bei Strigel für Unverständnis: "Es muss doch im Team jemanden geben, der ihm sagt, wie die Regel lautet."

Löw lernt auch dazu

Doch Donadoni war nicht allein. Auch der deutsche Bundestrainer Joachim Löw räumte ein: "Von dieser Regelauslegung wusste ich nichts. Wir haben nach dieser Szene auch im Trainerstab diskutiert. Uns war bekannt, dass ein Spieler nicht das Feld verlassen darf, um bewusst eine Abseitsstellung heraufzubeschwören. Aber dass diese Regel auch gilt, wenn einer unabsichtlich über die Außenlinie geschubst wird, war uns auch neu."

Szene kommt auf eine DVD

Im Vorfeld der neuen Bundesliga-Saison wird es übrigens wieder eine DVD mit kniffligen Entscheidungen geben, die den Vereinen zugeht. Die Szene aus dem Italien-Spiel werde dort auf alle Fälle auch drauf sein, kündigt Strigel an. Damit wenigstens in Zukunft jeder Regel 11 bis ins Detail kennt.

Weitere EM-Themen
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs Von Shaggy bis Stürmer


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal