Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kommentar - EM 2008: Jogi und seine Jungs zahlen Lehrgeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Kommentar  

Jogi und seine Jungs zahlen Lehrgeld

12.06.2008, 23:26 Uhr | t-online.de

Ein Kommentar von Norman Gosch

Rot! Bastian Schweinsteiger verlässt den Platz. (Foto: AFP)Rot! Bastian Schweinsteiger verlässt den Platz. (Foto: AFP) Was war denn das? Erst Hurra-Fußball gegen Polen, und nur vier Tage später präsentiert sich die DFB-Auswahl gegen Kroatien wie die eigene invertierte Blaupause. All das, wofür man Michael Ballack und seine Jungs nach dem 2:0-Auftakterfolg gelobt hatte, ist plötzlich nicht mehr als eine vage Erinnerung. Alles nur ein Ausrutscher? Oder wird die große Bergtour des DFB zu einer eher kurzen Reise?

Spieler-Zeugnisse Das DFB-Team in der Einzelkritik
Live-Ticker zum Nachlesen Kroatien - Deutschland
Foto-Show Die schönsten Fotos des Spiels



Warum nicht Friedrich für Jansen?

Löws Konzept, mit der gleichen Formation wie im Polen-Spiel auch gegen Kroatien anzutreten, ging nicht auf. War der Bundestrainer etwa nicht mutig genug, den formstarken Arne Friedrich für den in der Defensive schwachen Marcell Jansen in die Viererkette zu stellen? Löws offensive Strategie, nach der sich der Gegner nach der DFB-Elf richten muss, ging jedenfalls voll daneben. Und mit der Umstellung des kroatischen Systems von zwei Angreifern auf eine Spitze kam man überhaupt nicht klar. Stattdessen zahlten Jogi und seine Jungs Lehrgeld.

Ausgangslage So kommt Deutschland ins Viertelfinale
Video im EM-Gipfel Deutsche Fans sind nach dem Kroatien-Spiel frustriert
Videos Lehmann und andere Superstars

Zittern gegen Österreich

Oder war es doch Arroganz? Die deutschen Spieler hatten sich noch selbst gewarnt. Man dürfe sich nicht auf dem Polen-Spiel ausruhen, die Kroaten seien deutlicher stärker einzuschätzen. Umso unverständlicher erscheint einem dann dieses ideenlose, kraftlose, ja fast ängstliche Spiel. Große Schwächen im Zweikampf und riesige Löcher in der Abwehr, so muss man sogar gegen Österreich zittern.

Video: Sportkolleg Deutschland will zum Straßenfeger werden

Der deutsche Kader zum Durchklicken
Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan

Schweinsteiger beantwortet eine Frage

Viel Arbeit an allen Ecken und Enden liegen vor dem Bundestrainer. Egal ob Tor, Abwehr, Mittelfeld oder Sturm, Baustellen gibt es überall. Für die Frage, wer auf der rechten oder linken Außenbahn das Spiel machen soll, gibt es eine Lösungsmöglichkeit weniger. Bastian Schweinsteiger ist wegen seiner dämlichen Roten Karte raus aus dem Aufstellungs-Puzzle.

Weitere EM-Themen

Wegweiser Public Viewing und Sportbars in meiner Stadt
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs Von Shaggy bis Stürmer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal