Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Owomoyela vor Wechsel nach Dortmund

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen / Borussia Dortmund  

Owomoyela vor Wechsel nach Dortmund

15.06.2008, 16:27 Uhr | dpa

Bald ein Borusse? Patrick Owomoyela (Foto: imago)Bald ein Borusse? Patrick Owomoyela (Foto: imago) Werder Bremens Außenverteidiger Patrick Owomoyela steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. "Es gibt ein Interesse von Dortmund", sagte Werder-Manager Klaus Allofs. Der Bremer dementierte aber Meldungen, dass der Wechsel des 28 Jahre alte Spielers zum künftigen UEFA-Cup-Teilnehmer bereits perfekt sei. "Das ist noch nicht aktuell, wir müssen das erst mit dem Spieler besprechen", erklärte Allofs. Er schloss einen Transfer des elfmaligen Nationalspielers zur neuen Saison nicht aus, wollte sich aber zu Details nicht äußern. Auch aus Dortmund gab es keine Einzelheiten.

Im Portät Patrick Owomoyela
Transfer geplatzt Basa wird kein Dortmunder
Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Owomoyela: "Ich möchte spielen"

Nach Angaben der "Welt am Sonntag" soll die Ablösesumme rund 2,5 Millionen Euro betragen. "Bild.de" berichtete von 1,5 Millionen Ablöse. Owomoyela hatte sich noch im Mai mit Werders Manager Klaus Allofs verständigt, seinen Vertrag bis 2009 an der Weser zu erfüllen und schlug ein Angebot von Hannover 96 aus. Dennoch war Owomoyela in Bremen unzufrieden, weil er hinter den Verteidigern Clemens Fritz sowie Petri Pasanen meist nur die dritte Wahl auf der rechten Außenbahn war. "Ich möchte spielen und wenn ich das in Bremen nicht kann, muss ich es eben woanders versuchen", erklärte Owomoyela der "Welt am Sonntag" sein Wechselmotiv.

Wie einst Trapattoni Doll platzt auf Pressekonferenz der Kragen
Trainerwechsel Kehren neue Besen wirklich gut?

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal