Sie sind hier: Home > Sport >

Garics vs. Friedrich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Garics vs. Friedrich

Die Erweiterung der Dreier- zur Viererkette hat György Garics gegen Polen zum EM-Debüt verholfen. Der Rechtsverteidiger zeigt Offensivdrang und ist dank seiner Technik in der Lage, das Spiel anzutreiben. Beim SSC Neapel konnte er sich nicht so Recht durchsetzen. Österreichs Legende Toni Polster sieht in Garics aufgrund seiner Schwächen sogar einen Risikofaktor. Bei Deutschland dürfte aufgrund der Verletzung von Jansen nun Arne Friedrich ins Team rücken. Der Berliner muss sich im Turnier zwar erst noch beweisen. Aber in den letzten Tagen präsentierte er sich im Training in Topform.

t-online.de Wertung Österreich - Deutschland 0:5

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017