Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Eine klare Sache für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Österreich - Deutschland  

Eine klare Sache für Deutschland

15.06.2008, 14:55 Uhr | t-online.de

Aus Tenero berichten Patrick Brandenburg und Norman Gosch

Andreas Ivanschitz (li.) und Michael Ballack führen ihre Teams als Kapitän auf den Platz. (Foto: imago)Andreas Ivanschitz (li.) und Michael Ballack führen ihre Teams als Kapitän auf den Platz. (Foto: imago) "Die Österreicher werden um ihr Leben rennen für diese einmalige Chance, ins Viertelfinale der Europameisterschaft einzuziehen“, vermutet Bundestrainer Joachim Löw vor dem Gruppen-Endspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die EM-Gastgeber (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker). "Aber wir werden hundertprozentig dagegenhalten.“ Jeder einzelne Spieler der auf einigen Positionen umgebauten DFB-Elf muss sich im ausverkauften Ernst-Happel-Stadion von Wien gegen die mit Adrenalin vollgepumpten Österreicher bewähren. Von sämtlichen deutschen Kickern ist nach dem Kroatien-Debakel eine deutliche Steigerung zu erhoffen - und auch zu erwarten.

Zum Durchklicken Teamcheck Österreich - Deutschland

Aufstellung Die Top-Elf Österreichs
Aufstellung Die Top-Elf Deutschlands

Zurück zum WM-Sturm

Durch Lukas Podolskis Wechsel vom linken offensiven Mittelfeld zurück auf seine Stammposition im Sturm könnte der deutsche Angriffe belebt werden. Mit seinen drei Turniertoren hält der Münchner momentan die deutschen Hoffnungen auf einen guten Abschluss aufrecht. Der bislang enttäuschende Miroslav Klose kann durch diese Veränderung zurück ins Spiel finden, schließlich ist der WM-Sturm von 2006 wesentlich besser aufeinander abgestimmt als die Kombination Klose/Mario Gomez. Allerdings ist der Wechsel keinesfalls sicher: Die "Bild"-Zeitung meldet vorab, dass neben Klose erneut Gomez aufläuft und Podolski weiter im Mittelfeld wirbeln darf.

Vorspiel Ösis verspotten Deutschland
Kritik Sepp Maier prophezeit das Aus
Videos Lehmann und andere Superstars

Ballack und Frings mit Wut im Bauch

Im Mittelfeld und in der Abwehr gehen die Punkte an Deutschland. Torsten Frings und Michael Ballack haben etwas gutzumachen und wollen mit viel Wut im Bauch endlich eine EM-taugliche Leistung zeigen, die den Unterschied ausmacht. So könnten sie den Rest der Mannschaft mitreißen. Österreich gegen Deutschland - nach einzelnen Positionen verglichen ist das eine mehr als eindeutige Angelegenheit.

Kroatien-Spiel Schwache DFB-Elf muss ums Viertelfinale zittern
Rechenspiele So kommt Deutschland weiter
Der deutsche Kader zum Durchklicken

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs Von Shaggy bis Stürmer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal