Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Tschechien - EM 2008: Jan Koller und Tomas Galasek hören auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tschechien  

Umbruch im tschechischen Team

16.06.2008, 14:35 Uhr | sid, t-online.de

Jan Koller spielt nicht mehr für Tschechien. (Foto: imago)Jan Koller spielt nicht mehr für Tschechien. (Foto: imago) Jan Koller wird nicht mehr für sein Land stürmen. Nach dem Vorrunden-Aus hat der Profi vom 1.FC Nürnberg erwartungsgemäß seinen Rücktritt aus der tschechischen Nationalmannschaft erklärt. "Das war mein letztes Länderspiel", sagte der 2,02 m große Angreifer nach der 2:3 (1:0)-Niederlage gegen die Türkei. Koller, der in Nürnberg noch einen Vertrag bis 2010 besitzt, hatte am 9. Februar 1999 beim 1:0 gegen Belgien sein Debüt gegeben. Club-Teamkollege Tomas Galasek wird seine Nationalmannschaftskarriere ebenfalls beenden. Offen ist noch die Zukunft von Marek Jankulovsky.

Spielbericht Türkei mit Last-Minute-Sieg gegen Tschechien
Fotos Die besten Bilder des Spiels Türkei gegen Tschechien

Video Tschechisch für Anfänger: Was heißt Vorrunden-Aus?

Schlaflose Nächte für Brückner

Auch für Karel Brückner war die Niederlage gegen die Türken gleichbedeutend mit seinem letzten Auftritt als Trainer der Nationalmannschaft. Mit dem K.o. in letzter Minute ging seine Ära nach sechseinhalb Jahren zu Ende. Besonders die tragische Art und Weise seines Abtritts beschäftigt den Erfolgscoach nachhaltig: "Diese Niederlage wird mir noch viele Nächte den Schlaf rauben."

Spieler im Porträt Jan Koller und Tomas Galasek

Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Nur der Titel fehlt

Brückner steuerte in seiner Amtszeit die Nationalelf zwar zurück in die Weltspitze und zu einer WM-Teilnahme sowie zwei EM-Endrunden, ein Titel aber sprang nicht heraus. Wie etwa 2004, als die Mannschaft in der Rolle des großen EM-Favoriten im Halbfinale am späteren Sieger Griechenland scheiterte.

Wer wird neuer Coach?

So steht dem tschechischen Fußball ein großer Umbruch ins Haus. Doch gerade hinsichtlich der Trainerfrage befindet sich der Verband in einem Dilemma. Aussichtsreicher Kandidat auf Brückners Nachfolge ist nun dessen Assistent Petr Rada. Der frühere Bundesligaprofi von Fortuna Düsseldorf, eigentlich nur vierte oder fünfte Wahl, könnte als großer Gewinner aus den Machtspielen im Verband herausgehen.

Legionäre Die Bundesliga stellt die meisten EM-Spieler

Rosicky gehört die Zukunft

Auseinanderfallen wird die aktuelle Mannschaft wohl nicht. Große Hoffnungen ruhen zudem auf den derzeit verletzten Spielmacher Tomas Rosicky vom FC Arsenal, der diesmal vergeblich Motivationshilfe vor Ort betrieb. Auch Kapitän Tomas Ujfalusi will eine tragende Säule bleiben - bei aller Fassungslosigkeit: "Eine Mannschaft, wie wir sie haben, darf so ein Spiel einfach nicht verlieren."

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs Von Shaggy bis Stürmer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal