Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Löw sitzt auch gegen Portugal auf der Tribüne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland  

Löw sitzt auch gegen Portugal auf der Tribüne

18.06.2008, 16:00 Uhr | sid

Joachim Löw im Clinch mit dem vierten Schiedsrichter (Foto: AFP)Joachim Löw im Clinch mit dem vierten Schiedsrichter (Foto: AFP) Bundestrainer Joachim Löw war "maßlos enttäuscht", Manager Oliver Bierhoff griff die UEFA scharf an. "Für den Fußball ist diese Entscheidung eine schwere Niederlage. Wir Aktive können diese Entscheidung der UEFA nicht nachvollziehen und haben absolut kein Verständnis dafür", kommentierte der Teammanager die Sperre für Löw im EM-Viertelfinale gegen Portugal an diesem Donnerstag (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Löw hielt sich mit Kritik zurück: "Ich muss die UEFA-Entscheidung zur Kenntnis nehmen und möchte sie nicht kommentieren", sagte der Bundestrainer in einer vom Deutschen Fußball- Bund (DFB) übermittelten Erklärung.

Video Bundestrainer Löw im Viertelfinale auf der Tribüne
UEFA-Urteil So lautet die genaue Begründung
Guido Buchwald im Interview "Das Team muss an die Grenzen gehen"
Video Lehmann und andere Superstars

Niemanden beleidigt

Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte Löw nach seinem Platzverweis im Spiel gegen Österreich (1:0) für ein Spiel gesperrt. Bei der Partie gegen Portugal darf Löw die deutsche Mannschaft nicht von der Bank aus betreuen und muss auf der Tribüne sitzen. Der Stadion-Innenraum und die Kabine sind für den 48-Jährigen tabu. Die Chance auf Einspruch besteht nicht. "Er hat niemanden beleidigt - das kommt auch im Schiedsrichter-Bericht klar zum Ausdruck", äußerte Bierhoff Unverständnis für die harte Entscheidung.

Video Deutscher Jubel nach Zittersieg
Video Der DFB-Psychologe im Interview
Deutschland Triumph der Trotzköpfe

Nachricht kam zur Mittagszeit

Die offizielle UEFA-Mitteilung traf am Nachmittag in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main ein. Parallel dazu bekam DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach die schlechte Botschaft vom UEFA-Amtskollegen David Taylor telefonisch übermittelt. Mit dem Urteil bestätigte die UEFA die Begründung für den Platzverweis, der vom spanischen Schiedsrichter Mejuto Gonzalez wegen Verlassens der Coaching-Zone und ungebührenden Benehmens gegenüber Offiziellen ausgesprochen worden war.

Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan
Top-Themen Die EM2008 von A bis Z

Ohne Verwarnung verwiesen

"Joachim Löw wurde ohne Verwarnung gegen Österreich auf die Tribüne geschickt und war schon genug dadurch bestraft, dass er die zweite Halbzeit nicht auf der Trainerbank sitzen durfte", klagte Bierhoff und schloss an: "Ich bin jedoch optimistisch, dass die UEFA- Sperre für Löw unsere Mannschaft nur noch zusätzlich motiviert und wir die richtige Antwort auf dem Platz geben werden."

Zwanziger gibt sich diplomatisch

Auch DFB-Präsident Theo Zwanziger setzt auf eine Trotzreaktion: "Ich bin ganz sicher, dass für die Mannschaft damit ein zusätzlicher Motivationsschub gegen Portugal verbunden sein wird und sie ihren Trainer im EM-Halbfinale wieder auf der Bank haben wollen", sagte der Verbandschef. "Ich teile die Enttäuschung der sportlichen Leitung unserer Nationalmannschaft in vollem Umfang und kann sehr wohl verstehen, dass sich unser Bundestrainer ungerecht behandelt fühlt." Als Mitglied der UEFA sei der DFB jedoch gehalten, "deren Disziplinarhoheit anzuerkennen und die Entscheidung letztlich zu akzeptieren".

Niersbach verteidigt Löw

Niersbach verteidigte weiterhin das Verhalten Löws, der beim 1:0- Erfolg über Österreich in der 41. Minute auf die Tribüne verbannt worden war. "Von der UEFA-Entscheidung bin ich sehr enttäuscht. Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass kein Fehlverhalten des Bundestrainers vorlag. Doch wir müssen das Urteil respektieren. Im Viertelfinale ist das jetzt ein Handicap, mit dem die Mannschaft fertig werden muss", sagte er.

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs Von Shaggy bis Stürmer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal