Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Zehnkampf: Niklaus droht das Aus für Olympia 2008

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008  

Zehnkämpfer Niklaus droht Olympia-Aus

20.06.2008, 12:13 Uhr | dpa

Zehnkämpfer André Niklaus kämpft um seine Olympiateilnahme (Foto: imago)Zehnkämpfer André Niklaus kämpft um seine Olympiateilnahme (Foto: imago) Dem WM-Fünften André Niklaus droht bei den Olympischen Spielen zum zweiten Mal nach Athen die Zuschauerrolle. Dagegen hat der Jahresbeste Pascal Behrenbruch die Reise ins "Reich der Mitte" dagegen schon fest eingeplant. Beim Qualifikations-Showdown der Mehrkämpfer in Ratingen steht vor allem Niklaus nach seinem Salto Nullo von Götzis gehörig unter Druck. "Ich bin nicht verunsichert, ich kann ein hohes Potenzial abrufen. Egal, ob ich Erster, Zweiter oder Dritter werde - ich will nach Peking", sagte der Hallen-Weltmeister von 2006.

Olympia 2008 Die ersten 79 Deutschen sind nominiert
Kanu Dittmer sichert sich vierte Olympiateilnahme

Behrenbruch bleibt cool

Behrenbruch sieht der finalen Ausscheidung trotz gesundheitlicher Probleme gelassen entgegen. "Ich habe Schmerzen in der Leiste, die mich auch mental ganz schön beeinträchtigen. Aber ich habe mit der bisherigen Spitzenpunktzahl eine sichere Hausmarke, während André und die anderen nur noch diese eine Chance haben. Wenn sie es vermasseln, bleiben sie zu Hause", erklärte der 23-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt.

Showdown in Ratingen

Jeweils drei Olympia-Fahrkarten im Zehnkampf und Siebenkampf werden vergeben. Die Sieger sind automatisch qualifiziert, wenn sie die geforderte Norm von 8050 Punkten bei den Männern und 6130 Zählern bei den Frauen überbieten. Die weiteren Startplätze gehen an die punktbesten Athleten aller Qualifikations-Wettbewerbe. "In Ratingen kommt es zum Showdown. Dort heißt es für alle: Peking oder Manhattan", erklärte Zehnkampf-Teammanager Claus Marek. Denn wer Olympia verpasst, darf Anfang August beim traditionellen Ländervergleich in den USA antreten.

Freikarte Dietzsch darf auch ohne Normerfüllung nach Peking
Deutsche Mannschaft Die ersten 79 Athleten sind nominiert

Bundestrainer wagt keine Prognosen

"In Ratingen werden die Karten neu gemischt. Natürlich haben wir schon einige gute Vorleistungen aus den vorangegangenen Meetings zu Buche stehen. Aber diese können noch überboten werden. Ich lasse mich überraschen. Prognosen kann und will ich nicht abgeben", sagte Marek, der alle Olympia-Kandidaten mit einem persönlichen Motivationsschreiben auf das Traditionsmeeting vor den Toren Düsseldorfs einstimmte.

Behrenbuch Ranglisten-Erster

Bei den Männern führt Behrenbruch mit 8242 Punkten die deutsche Bestenliste vor Arthur Abele (Ulm/8220) und Michael Schrader (Uerdingen/Dormagen/8194) an. "Mich müssten also drei Athleten überholen, dass ich nicht zu Olympia fahren kann", sagte der Hesse, der trotz der maladen Leiste den Sieg anpeilt: "Ich will versuchen, Erster zu werden, um ganz sicher dabei zu sein."

Drei aus vier bei den Frauen

Im Siebenkampf haben sogar schon vier Athletinnen die Norm geknackt. Die besten Trümpfe hält Spitzenreiterin Lilli Schwarzkopf (Paderborn/6316) in der Hand. Marek erwartet einen heißen Tanz, denn er räumt bis zu acht Männern und fünf Frauen die Chance auf eines der Olympia-Tickets ein. Für den Berliner Niklaus, der nach seinem Ausstieg beim Meeting in Götzis wie der vorjährige WM-Teilnehmer Norman Müller (Halle/Saale) noch ohne Normerfüllung dasteht, heißt es daher Alles oder Nichts. "André muss seine Form in Ratingen finden - sonst kann er gleich Urlaub machen", meinte Marek.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal