Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

TV-Quoten - EM 2008: DFB-Spiel bringt ARD 78 Prozent Marktanteil

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - TV-Quoten  

Die Nation saß vor der Glotze

20.06.2008, 13:50 Uhr | t-online.de

Der 3:2-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Viertelfinale gegen Portugal hat der ARD erneut eine Top-Quote beschert. 27,7 Millionen Zuschauer verfolgten im Schnitt das erste K.o.-Spiel des Turniers. Der Marktanteil betrug 78,7 Prozent. Damit verfehlte die ARD nur knapp die Bestmarke vom 1:0-Sieg in der Vorrunde gegen Österreich, als durchschnittlich 28,04 Millionen zugeschaut hatten. In der Spitze schalteten bis zu 31,19 Millionen Zuschauer (89, 1 Prozent Marktanteil) ein. Bei der Übertragung waren die Frauen mit 13,33 Millionen gegenüber den Männern (12,81) in der Überzahl. Das Durchschnittsalter betrug 49 Jahre, in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden 12,34 Millionen Zuschauer registriert. Waldis EM-Club hatte um kurz vor Mitternacht noch 5,0 Millionen Zuschauer.

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Abseits-Trainer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal