Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Cristiano Ronaldo bekräftigt Wechselabsicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Portugal  

Cristiano Ronaldo bekräftigt Wechselabsicht

20.06.2008, 18:10 Uhr | sid

Wie lange spielt Cristiano Ronaldo noch für Manchester United? (Foto: imago)Wie lange spielt Cristiano Ronaldo noch für Manchester United? (Foto: imago) Der Blick war leer, die Mimik nach der Riesenenttäuschung eingefroren, die Enttäuschung über das EM-Aus saß tief. Doch bereits eine Stunde nach der 2:3-Niederlage gegen Deutschland stand für Portugals Superstar Cristiano Ronaldo die Zukunft im Mittelpunkt. Unmissverständlich machte der 23-Jährige klar, dass er Manchester United verlassen und zu Real Madrid wechseln möchte.

Katzenjammer Scolari: "Ich habe versagt"
Pressestimmen Präzision der "deutschen Panzer
Spielbericht Deutschland wirft Portugal raus

Ronaldo: Einzigartige Gelegenheit"

"Jeder weiß, was ich will. Es ist ein Traum. Für mich ist es eine einzigartige Gelegenheit." Und in Anspielung an den Kommentar seines Nationaltrainers, der zur kommenden Saison zum FC Chelsea wechselt, erklärte Ronaldo: "Wie Coach Scolari schon sagte: Dies passiert dir nur einmal im Leben."

Sieg gegen Portugal Der Abend des Bastian Schweinsteiger
Wie bei der WM 2006 Freudentaumel auf den Fan-Meilen
Kommentar Wieder mutig und modern

Entscheidung schon in wenigen Tagen

Ob der angestrebte Wechsel von England nach Spanien zu Stande kommt, weiß auch der derzeit vielleicht beste Fußballer der Welt nicht. "Die Möglichkeiten für einen Wechsel sind groß, aber das hängt nicht von mir ab", sagte Ronaldo. "Ich will nun mit den Verantwortlichen sprechen. In zwei oder drei Tage wisst Ihr mehr, dann wird man sehen, ob man eine Einigung erreichen kann".

Video Cristiano Ronaldo und andere Superstars

Zum Durchklicken Die schönsten Fotos des Spiels
Einzelkritik So waren Jogis Jungs gegen Portugal drauf
Fanfotos So schön war die Fußball-Party

ManU: Ronaldo ist unverkäuflich

Mit 42 Pflichtspieltore hat der Mittelfeldspieler den Klub-Rekord von Ikone George Best weit übertroffen. Folgerichtig wurde er zum Fußballer des Jahres in England gewählt. Und so ist es kein Wunder, dass ManU und Teammanager Sir Alex Ferguson von einem Verkauf nichts wissen wollen. "Cristiano Ronaldo is not for sale (nicht zu verkaufen)! In Bezug auf die Spekulationen in den Medien zur Zukunft von Cristiano Ronaldo wiederholen wir nochmals unseren Standpunkt: Wir werden uns keine Angebote anhören", hieß es in einem Statement auf der Internetseite des 17-maligen englischen Meisters.

Portugals Kader Von Alves bis Ronaldo
Sportkolleg-Video Für Portugal hängt alles an Cristiano Ronaldo

100 Millionen Ablöse, 13 Millionen netto pro Jahr

Oder gibt es für Manchester doch irgendwo eine Schmerzgrenze? Schließlich wird Teambesitzer Malcolm Glazer immer wieder vorgeworfen, ihm ginge es nur ums Geldverdienen. Gerüchten zufolge soll Real Madrid bereit sein, 100 Millionen Euro Ablöse zu bezahlen und Ronaldo 13 Millionen Euro netto pro Jahr zu überweisen. Die Red Devils haben wegen möglicher Avancen der Spanier bereits beim Weltverband FIFA interveniert. Der sah aber keinen Anlass einzuschreiten.

EM-Gipfel-Video Deutschland im Halbfinale - Deutsche Fans jubeln!
Video Autokorsoland Deutschland

Von Jogi und Hansi Der Abend der Bundestrainer in Bildern
Der deutsche Kader zum Durchklicken Von Adler bis Klose
Porträt Infos zum deutschen Team

Ferguson: "Lasse ihn lieber im Reserveteam verrotten"

Alex Ferguson hatte in seiner zuweilen schroffen Art unlängst sogar angekündigt, das er das 2003 von Sporting Lissabon verpflichtete Fußball-Juwel lieber im "Reserveteam verrotten lassen" würde als es im Kampf um die Verteidigung der europäischen Krone an einen Konkurrenten abzugeben. Nach Manchester zurückkehren wird Ronaldo auf jeden Fall, ob er dort wie vertraglich vereinbart bis 2012 seinen Dienst verrichtet, darf allerdings in Frage gestellt werden. Zunächst einmal wird er sich in der einstigen Industriemetropole einer Fuß-Operation unterziehen. "Ich habe drei Monate mit einer Fußverletzung gespielt. Ich will das Problem beheben und rechtzeitig zur nächsten Saison fit werden" erklärte Ronaldo - für wen auch immer.

EM-Fotos Die schönsten Bilder

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Abseits-Trainer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal