Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Türkei: Am "Imperator" Terim scheiden sich die Geister - EM 2008

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Türkei  

Am "Imperator" scheiden sich die Geister

24.06.2008, 14:53 Uhr | sid

Man nennt ihn auch den "Imperator": Fatih Terim. (Foto: imago)Man nennt ihn auch den "Imperator": Fatih Terim. (Foto: imago) Verhasst, verdammt, vergöttert: Der türkische Nationaltrainer Fatih Terim ist ein umstrittener Mann. "Er ist der Garant dafür, dass die Türkei Deutschland besiegen könnte. Der Nationaltrainer kommt in seiner Bedeutung in der Türkei gleich nach dem Staatspräsidenten - noch vor dem Außenminister. Das gilt besonders für Terim", sagte der frühere Bundesliga-Profi Erdal Keser.

Dagegen läuft es Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff, der im Jahr 2001 als Spieler beim AC Mailand zwei Monate unter Terim trainierte, beim Gedanken an den "Imperator" eiskalt den Rücken hinunter: "Ich hatte keine leichte Zeit mit ihm in Mailand. Er verfügt über einen eigenen Kopf, den er immer durchsetzen will. Dass er Imperator genannt wird, ist bezeichnend."

Herber Rückschlag Stürmer Nihat bereits abgereist
Personalnot Terim gehen die Spieler aus
Video Türkische Fans legen deutsche Städte lahm

Unmut aus der Heimat

Auch in der Heimat ist der 54-Jährige stets umstritten. Nach der 0:2-Niederlage zum EM-Auftakt gegen Portugal musste sich Terim heftige Kritik anhören. Vor allem sein angeblich fehlendes Systemverständnis und seine Auswechslungen sorgten für Unmut. "Ein System habe ich bei dieser Mannschaft nicht erkannt", sagte Türkei-Fachmann Karl-Heinz Feldkamp.

Porträt Infos zum Team der Türkei
Der Kader der Türkei Von Altintop bis Zengin
Video Arda Turan kämpft um jeden Ball

Wie der Wind sich dreht

Mit zwei knappen Siegen zum Ende der EM-Qualifikation zog der Terim den Kopf zunächst aus der Schlinge. Doch mit dem Einzug ins Halbfinale hat alles schlagartig geändert. Jetzt, da der exzentrische Coach im Halbfinale steht, wird er von den Experten, den Spielern und den Medien auf Händen getragen. Eine Ehrenmedaille ist Terim bereits sicher. "Fatih Terim ist der beste Trainer der EM. Er kümmert sich um alle 23 Spieler im Kader und führt täglich Einzelgespräche. Er ist zu uns wie ein Vater", sagte Angreifer Sehmi.

Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan
Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Fotos Die besten Bilder zur Fußball-Europameisterschaft

Altintop: "Terim weiß, worauf es ankommt"

Bundesliga-Profi Hamit Altintop von Rekordmeister Bayern München sagte: "Unser Trainer ist schon sehr außergewöhnlich, des Öfteren auch mal ziemlich schwierig. Aber er spricht Klartext mit uns und trifft zumeist den richtigen Ton. Er weiß, worauf es ankommt, auch wenn er wegen einiger Entscheidungen ordentlich Kritik einstecken musste."

Fotos Training der türkischen Mannschaft
Viertelfinale Grenzenloser Jubel bei der Türkei
Wegweiser Public Viewing und Sportbars in meiner Stadt

Türkischer Erfolg mit deutschen Tugenden

Terim lebt seinen Spieler das vor, was ihn als Libero von Galatasaray Istanbul einst ausgezeichnet hat. Disziplin, Einsatz, Kampf - deutsche Tugenden, die in den Spielen gegen die Schweiz, die Tschechen und auch im Viertelfinale gegen Kroatien den Ausschlag gegeben haben. "Es ist wichtig, dass wir an uns glauben und dem Trainer vertrauen. Dann können wir jedes Team besiegen. Auch Deutschland", sagte Altintop.

Deutsche Trainer in der Türkei Buhtz war der erste

Handgreiflichkeiten mit dem Polizeichef

Bundestrainer Joachim Löw sollte sich während der Partie tunlichst nicht mit dem hitzigen Terim anlegen. Schließlich soll der Türke einst gegen den Polizeichef von Istanbul handgreiflich geworden sein, nachdem der Beamte seine Spieler kritisiert hat. Auch beim Skandalspiel zwischen der Türkei und der Schweiz im Jahr 2005 galt Terim als einer der Provokateure.

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal