Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Italien: Marcello Lippi kommt für Roberto Donadoni

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien  

Lippi wird des Nachfolgers Nachfolger

26.06.2008, 21:24 Uhr | dpa

Marcello Lippi übernimmt wieder das Ruder bei der Squadra Azzurra. (Foto: imago) Marcello Lippi übernimmt wieder das Ruder bei der Squadra Azzurra. (Foto: imago)Arrivederci Roberto Donadoni, Benvenuto Marcello Lippi - der Wachwechsel an der Spitze der italienischen Nationalmannschaft ist vollzogen. Der Vorgänger ist Nachfolger seines eigenen Nachfolgers. Italiens Fußballverband (FIGC) trennte sich nach der EM-Pleite ohne Abfindungszahlung von Nationaltrainer Donadoni und holte Weltmeister-Trainer Lippi zurück. "Ich bin sehr, sehr glücklich", sagte der 60-Jährige, der am 1. Juli offiziell vorgestellt wird.

Trauer Italien hadert mit dem Schicksal
EM-Gipfel Video Auch Jens kann Italiens EM-Aus nicht abwenden
Italien Lippi fordert zwei Millionen Euro

Donadoni: "Würde es genauso wieder machen"

Des einen Glück ist des anderen Leid: "Mir tut es leid, dass ein verschossener Elfmeter dazu geführt hat", sagte Donadoni, der mit den Azzurri bei der EM im Viertelfinale mit 2:4 nach Elfmeterschießen gegen Spanien gescheitert war. Obwohl ihm vom ersten Tag an der Rückhalt bei den Tifosi, den Medien und dem Verband fehlte, trat Donadoni nicht nach. "Es war ein tolles Erlebnis, ich würde es genauso wieder machen", sagte der 44-Jährige. Einen freiwilligen Rücktritt hatte Donadoni abgelehnt, da "er sich nichts vorzuwerfen hat".

Spielbericht Spanien wirft Italien aus dem EM-Turnier
Zum Nachlesen Spanien gegen Italien im Live-Ticker
Fotos Die besten Bilder des Spiels Spanien gegen Italien
Fotos Italiens Fans weinen, spanische Fans feiern

Verbands-Präsident spricht persönliche Wertschätzung aus

Die zweite Ära Lippi ist angesichts der enormen Erwartungen zwar auch nicht risikolos, sie ist aber auf jeden Fall besser als die Fortsetzung der Hängepartie mit dem glücklosen und im Umgang mit den Medien ungeschickten Donadoni. Der muss ohne Abfindung gehen. "Mir ging es nie ums Geld", sagte Donadoni, der in seinen 23 Spielen zu 13 Siegen, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen kam. Auf eigenen Wunsch hatte er den Vertrag vor der EM nochmals anpassen lassen, berichtete FIGC-Präsident Giancarlo Abete. Dementsprechend wurde sein Vertrag beim Nicht-Erreichen des EM-Halbfinals automatisch gelöst. Die zuvor noch vereinbarte Abfindung von 900.000 Euro wurde hinfällig. Nach dem Gespräch mit Donadoni in Rom betonte Abete seine persönliche Wertschätzung für den Trainer, der das Team "engagiert und kompetent" geführt habe.

Der italienische Kader Von Buffon bis Toni
Frankreich Bixente Lizarazu fordert Domenechs Rücktritt

Lippi verzichtet auf viel Geld

Nun soll Lippi Italien in Südafrika 2010 zur Titelverteidigung führen. Die Rückkehr auf den Stuhl des Commissario Tecnico war für den weißhaarigen Trainerstar eine Herzensangelegenheit. Dafür verzichtet der ehemalige Coach von Juventus Turin, der fünfmal italienischer Meister wurde und einmal die Champions League gewann, auf viel Geld. Wie die "La Gazzetta dello Sport" berichtete, begnügt sich der Trainerstar sogar mit einem für ihn lächerlichen Jahresgehalt von 1,2 Millionen Euro.

Portugal Scolari: "Ich habe versagt"
Tschechien Jetzt ist Klaus Toppmöller im Gespräch

Donadoni: "Ich möchte nicht stillos sein"

Das entspricht der selben Summe, die bislang der frühere Milan-Star Donadoni erhalten hatte. In den vergangenen zwei Jahren lehnte Lippi höchst lukrative Angebote des europäischen Fußballadels aus Spanien, England und Italien ab. "Für mich kommt nur noch ein Trainerjob bei Juve oder bei der Nationalelf in Frage", hatte Lippi wenige Wochen vor der EM gesagt und damit Donadoni endgültig zum Abschuss freigegeben. Dass dies keine feine Art war, wollte Donadoni nicht kommentieren: "Ich möchte nicht stillos sein."

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Top-Themen Die EM2008 von A bis Z

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal