Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Russland nach dem EM-Halbfinale: Trotz Festnahmen - Freude überwiegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Russland  

Trotz Festnahmen - Freude überwiegt in Russland

27.06.2008, 14:19 Uhr | dpa

Russische Fans in Moskau. (Foto: dpa)Russische Fans in Moskau. (Foto: dpa) Die Moskauer Polizei hat nach dem Ausscheiden Russlands bei der Fußball-EM mehr als 200 enttäuschte Fans vorübergehend festgenommen. In der Millionenstadt sei es in der Nacht zum Freitag zu mehreren kleinen Schlägereien gekommen, teilte die Polizei nach Angaben der Agentur "Interfax" mit. Eine Gruppe junger Fans hatte in einem Kiosk die Scheiben eingeschlagen, um sich mit alkoholischen Getränken zu versorgen. Der russische Präsident Dmitri Medwedew dankte der Nationalmannschaft und ihrem Trainer Guus Hiddink für den insgesamt "hervorragenden Auftritt" bei der EM.

Porträt Infos zum russischen Team
Russlands Kader Von Akinfeew bis Zyryanow
Zum Nachlesen Die Partie im Live-Ticker
Fotos Die schönsten Bilder aus Wien

Einladung in den Kreml

"Wir hatten die Gelegenheit, schönen Fußball zu sehen, den wir alle schon seit langem von unseren Spielern erwartet hatten", sagte Medwedew nach Kreml-Angaben am Rande des EU-Russland-Gipfels in der sibirischen Stadt Chanty-Mansijsk. Der 42-Jährige will die Sbornaja in Kürze in Moskau empfangen.

Fotos, Fotos, Fotos Die schönsten Bilder der EM
EM-Gipfel Video: Sportkolleg Russland

Signal für weitere Erfolge

Medwedew sei hoffnungsfroh, dass der erste Einzug ins Halbfinale seit 20 Jahren nur der Anfang des Erfolgs Russlands sei - und dem nun viele Siege folgen würden, teilte der Kreml mit.

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal