Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2008 - Beachvolleyball : Juliana Felisberta will nach Peking

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Beachvolleyball  

Juliana will mit Kreuzbandriss in Peking spielen

27.06.2008, 16:48 Uhr | sid

Juliana will sich durchbeißen. (Foto: imago)Juliana will sich durchbeißen. (Foto: imago) Der brasilianische Beachvolleyball-Star Juliana Felisberta da Silva will trotz eines vor wenigen Tagen erlittenen Kreuzbandrisses im rechten Knie im August bei den Olympischen Sommerspielen in Peking antreten. Juliana verzichtet auf die von ihrem Arzt angeratene Operation und lässt sich konservativ behandeln.

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Olympia Verkehr in Peking wird drastisch reduziert

Platz drei bei der letzten WM

Aufgrund der Schwere der Verletzung war ursprünglich erwartet worden, dass Juliana nicht in Peking antreten kann. Die 24-Jährige war zusammen mit ihrer Partnerin Larissa Franca bei der Weltmeisterschaft 2007 Dritte geworden und hatte zwei Jahre zuvor Silber gewonnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal