Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Legendäre EM-Partien: Die 20 größten Auftritte der DFB-Elf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland - Legendäre EM-Partien  

20 Mal Erinnern an unvergessene Momente

28.06.2008, 17:14 Uhr | t-online.de

Günter Netzer versenkt im Hinspiel des EM-Viertelfinals 1972 gegen England in London seinen Elfmeter zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. (Foto: imago)Günter Netzer versenkt im Hinspiel des EM-Viertelfinals 1972 gegen England in London seinen Elfmeter zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. (Foto: imago) Anlässlich der inzwischen sechsten deutschen Teilnahme an einem EM-Endspiel kommt so manches Bild zurück: Oliver Bierhoffs Strip nach seinem Golden Goal 1996 gegen die Tschechen, Horst Hrubeschs Megastirn, die 1980 Karl-Heinz Rummenigges Eckball zum 2:1-Sieg ins belgische Gehäuse wuchtete. Vor allem aber auch Günter Netzers Elfmetertor im Wembley-Stadion 1972.

Erinnern Sie sich mit uns an die 20 mitreißendsten und denkwürdigsten Auftritte des dreimaligen Europameisters in den vergangenen 40 Jahren.

Zum Durchklicken Die legendärsten deutschen EM-Begegnungen
Teamvergleich zum Durchklicken Deutschland gegen Spanien

Keine Tore in Tirana für den WM-Zweiten

Mit einer historischen Pleite in Tirana ging es am 17. Dezember 1967 los. Beim Fußballzwerg in Albanien ließ sich der Vize-Weltmeister von der kämpferisch-engagierten, aber doch rustikal-beschränkten Spielweise der Skipetaren den Schneid abkaufen. Der fest eingeplante Auswärtssieg blieb aus. 0:0. Jugoslawien durfte statt der Elf des Bundestrainers Helmut Schön zur Endrunde nach Italien reisen und unterlag dem Gastgeber auf äußerst fragliche Art und Weise erst in der Wiederholung des Endspiels.

Porträt Infos zum deutschen Team
Deutschlands Kader Von Adler bis Westermann
Aufstellung Die deutsche Top-Elf

Der erste Sieg im Fußball-Mutterland

Vier Jahre später aber gab es in Europa unbestritten keine passendere Ansammlung an Klassespielern als in den Reihen des DFB. 1972 stand gegen England, Belgien und die Sowjetunion in der K.-o.-Phase eine Mannschaft auf dem Platz, die zur Legende wurde. "Ramba-Zamba" nannte sich das perfekt abgestimmte Wechselspiel zwischen Libero Franz Beckenbauer und Mittelfeldregisseur Günter Netzer. Dem hatten die Engländer, die schon bei der WM 1970 ebenfalls im Viertelfinale an den Deutschen gescheitert waren, nur übertriebene Härte entgegenzusetzen.

Video Lehmann und andere Superstars

Das ganz persönliche Elfmeterdrama des Uli H.

1976 in Belgrad ging der Stern des Debütanten Dieter Müller auf - und der des Uli Hoeneß sank. Der kontinuierlich aufsteigende und im Nachthimmel verschwindende Strafstoß des späteren Managers des FC Bayern München avancierte zur Mutter aller Fehlversuche vom ominösen Punkt. Die gelupfte Antwort des Tschechen Antonin Panenka darauf gilt wiederum als der Inbegriff der Verquickung von Können und Selbstvertrauen.

Porträt Infos zum spanischen Team
Der Kader der Spanier Von Casillas bis Torres
Aufstellung Die Top-Elf der Spanier

Derwall: gefeiert und gefeuert

1980 in Italien sahen sich Deutsche und Tschechoslowaken schon im Eröffnungsspiel von Rom wieder, und der unansehnliche 1:0-Erfolg der deutschen Mannschaft entwickelte sich zum Startpunkt einer beachtlichen Turnierleistung der jungen Mannschaft des Bundestrainers Jupp Derwall. Damals auf dem Höhepunkt, erreichte der vormalige Schön-Assistent 1984 mit dem 0:1 gegen Spanien in Paris und dem frühen Aus den Tiefpunkt - und machte Teamchef Franz Beckenbauer Platz.

Zwölf Jahre und sechs Begegnungen ohne EM-Erfolg

Auch 2000 und 2004 kostete das EM-Vorrundenaus die jeweils verantwortlichen Trainer ihren Posten. Erich Ribbeck und Rudi Völler, deren Namen vor allem in Leverkusen einen hervorragenden Klang besitzen, nahmen Abschied und Abstand von Spielern, die sich wie "Bratwürste" bewegt und den Ball mit ihren rumpelnden Fußtritten eher traktiert hatten. Was mit der richtigen Einstellung, Opferbereitschaft, Leidenschaft und Willensstärke möglich ist, zeigte sich im Rahmen des bisher letzten deutschen EM-Triumphes 1996. Unter Berti Vogts wuchs das Team zusammen und zum Star heran. 2008 erinnerte an diese Tage - wenigstens im Viertel- und Halbfinale...

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Top-Themen Die EM2008 von A bis Z

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal