Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Pressestimmen zu Spaniens Triumph

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

"Spanien erobert Europa! - Internationale Pressestimmen

30.06.2008, 16:10 Uhr | dpa

Weltmeister von 1974 Georg "Katsche" Schwarzenbeck in seinem Zeitungskiosk. (Foto: imago)Weltmeister von 1974 Georg "Katsche" Schwarzenbeck in seinem Zeitungskiosk. (Foto: imago) Überschwänglich kommentierte die spanische Presse den EM-Triumph ihrer Fußball-Nationalmannschaft durch das 1: 0 im Finale in Wien gegen Deutschland. "Könige von Europa“, schrieb Marca, AS titelte: "Campeones! Spanien verführt Europa! Es war herrlich, gerecht und notwendig. Gracias, Nino (Torres), Du bist bereits Geschichte!“

Und El Mundo Deportivo meinte: "Spanien erobert Europa! Campeones! Die Mannschaft krönte sich in Wien. Das historische Tor von Torres leitet eine neue Etappe des spanischen Fußballs ein.“ Kein gutes Haar ließ der Schweizer Blick an der Leistung der deutschen Auswahl: "Tooooorres schießt deutsche Ballermänner ab. Das attraktive 'Tiqui-Taca'-Spiel der Iberer besiegte somit den deutschen Rumpelfußball. Ole."

Interview mit Joachim Löw "Die Niederlage wird für uns Ansporn sein"
Foto-Show Die Top & Flops der EM 2008
Kommentar Ein Sieger - zwei Gewinner



Spanien
Marca: "Könige von Europa! Spanien regiert den europäischen Fußball nach 44 Jahren wieder und dank eines Tores von Torres - es hätten auch vier sein können."

AS: "Campeones! Spanien verführt Europa! Es war herrlich, gerecht und notwendig. Gracias, Nino (Torres), Du bist bereits Geschichte!"

El Mundo Deportivo: "Spanien erobert Europa! Campeones! Die Mannschaft krönte sich in Wien. Das historische Tor von Torres leitet eine neue Etappe des spanischen Fußballs ein. Spanien tritt in den Klub der Großen Europas ein. Fernando brachte die Türme zum fallen."

Sport: "Ihr seid die Besten! Spaniens Nationalmannschaft erobert Europa mit spektakulärem Fußball. Aragones war Held, Retter und Schlüsselgfigur des Erfolges. Triumph des schönen Spiels. Diese Mannschaft hat endlich ihr Trauma begraben. Endlich Gerechtigkeit!"

El Pais: "Spanien erobert Europa!"

La Vanguardia: "Die Herren Europas!"

20 Minuten: "Und der Traum wurde Wirklichkeit. Das Tor von Torres holt den EM-Titel nach 44 Jahren wieder nach Spanien. Ein filmreifer Meister."

Elf des Turniers von t-online.de Von Lahm bis Villa
Finalfluch Ballack verliert wieder ein Endspiel
EM-Fotos Die schönsten Bilder



Frankreich
L Equipe: "Spanien gekrönt. Nach einem fehlerlosen Parcours und mit dem besten Angriff hat Spanien die Krönung geschafft, ohne jemals seinen Stil verleugnet zu haben. Das ist die Mannschaft, die den besten Fußball seit langem spielt. Deutschlands bestes Argument war es, Deutschland zu sein, aber das hat nicht gereicht."

Liberation: "Die Spanier brauchten 20 Minuten, um ins Spiel zu kommen. Dann haben sie sich auf Kosten einer deutschen Mannschaft amüsiert, die an diesem Abend nichts in die Waagschale zu werfen hatte."

Le Parisien: "Eine spanische Lehrstunde. Es war die so lange erwartete und verdiente Krönung."

Le Figaro: "Nach 44 Jahren ist Spanien wieder auf dem Dach Europas angekommen. Die spanische Armada war unbesiegbar und verführerisch."

France Soir: "E viva Espagna!"

Beckenbauer "Löw soll seinen Weg weitergehen"
Lehmann Schwanken zwischen Abschied und WM-Teilnahme

Italien
Gazzetta dello Sport: "Luis Aragones ist wirklich ein Meisterwerk gelungen. Die Deutschen sind zwar sowohl vom physischen als auch vom technischen Standpunkt stärker. Die Wahrheit ist aber, dass sie niemals wirklich konkrete Chancen aufgebaut und ausgenutzt haben."

Tuttosport: "Spanien besiegt verdient das enttäuschende Deutschland. Ballack muss wieder einmal eine Niederlage im Finale hinnehmen. Mehrere Flecken trüben die Karriere von Deutschlands Kapitän".

Corriere dello Sport: "Dieser Sieg ist ein Triumph für Torres und Aragones mit seiner Mannschaft, die den besten Fußball Europas gezeigt hat."

La Repubblica: "Unfair ist nur das Ergebnis: 1:0. Spanien hätte mehr verdient, vor allem wenn man das schwache Deutschland berücksichtigt."

Von Lehmann bis Klose Die deutschen Kicker in der Einzelkritik
Michael Ballack Wieder verloren

Österreich
Kronen-Zeitung: "TORero Torres. Ein Geniestreich krönte Spanien. Und damit hatte die EURO auch den richtigen Sieger."

Kurier: "Spanisches Sommermärchen. Die Fußball-Fans bedanken sich bei den Ballzauberern.

Österreich: 'TORres krönt die Spanier. Eviva Espana. Ole, Spanien im Fußball-Himmel. Deutsche Offensive kam viel zu spät."

Die Presse: "Die Eroberung Europas ist ist nicht nur der gefinkelten Taktik von Trainer Aragones zu verdanken, sondern resultiert auch aus der Einheit, die Stars wie Torres, Xavi, Fabregas, Iniesta, Villa oder Casillas während des Turniers bildeten."

Der Standard: "Am Ende der ballestrisch vielleicht besten EM-Endrunde aller bisherigen Zeiten siegte die Mannschaft des Turniers."

Fotos Die besten Bilder der Partie Deutschland gegen Spanien
Deutschlands Kader Von Adler bis Westermann

Schweiz
Blick: "Tooooorres schießt deutsche Ballermänner ab. Das attraktive 'Tiqui-Taca'-Spiel der Iberer besiegte somit den deutschen Rumpelfußball. Ole."

Tages-Anzeiger: "Spaniens 1:0 - der Triumph der Ästheten. Die EM ist zu Ende. Und sie hat ihren richtigen Sieger."

Ballack Der Finalfluch
Österreich Wird Slomka neuer Nationalcoach?

TÜRKEI
Hürriyet: "Die Rückkehr der Matadore. Der Trainer von Fenerbahce ist Europameister.

Star: "Spaniens Trainer Aragones geht in die Geschichte ein.

Fanatik: "Die spanischen Stiere kannten kein Pardon mit den deutschen Panzern. Die Spanier waren im Kampf gegen die Deutschen glücklicher als die Türken."

Maraton: "Die Spanier haben gespielt, die Deutschen haben zugeschaut. Dieses Finale hätte, wenn das Spielerische betrachtet wird, gerechterweise zwischen der Türkei und Spanien gespielt werden müssen. Fatih Terim und seine Jungs sollten mal nachdenken, welche Chance sie verpasst haben."

Türkspor: "Die spanischen Stiere freuen sich unbändig. Sie waren die besser Mannschaft und haben verdient gewonnen. Sie haben gegen Deutschland überlegen gespielt wie die Türken."

Prämien 150.000 Euro für den Vize-Titel
Bundespräsident Köhler gratuliert DFB-Team

Portugal
Diario de Noticias: "Die beste Mannschaft hat das Turnier gewonnen. Spanien hat wunderbaren Fußball gespielt und Deutschland eine kleine Lehrstunde erteilt."

A Bola: "Noch nie bei einer EM hat eine Mannschaft mit so wunderschönem Fußball den Titel gewonnen."

Record: "Torres schenkt Spanien einen historischen Titel. Der spanische Orkan hat die Mauer zum Fallen gebracht."

TV-Rekord ARD schrammt knapp vorbei

Niederlande
De Telegraaf: "Spanien holt nach 44 Jahren wieder den Titel. Viva Espana."

Algemeen Dagblad: "Spanien spielt den besten Fußball und gewinnt. EM erhält einen würdigen Sieger. Der Kopf von Fernando Torres glänzte gestern als ob er aus Porzellan wäre."

Volksgrant: "Die gesamte spanische Mannschaft ist der Star. Der europäische Fußballtitel geht verdient an das Team, das im Finale mit 1:0 gegen Deutschland gewinnt. Wer sagt eigentlich, dass Fußball ein Spiel ist, bei dem die Deutschen am Ende immer gewinnen?"

Hooligans Krawalle überschattet Finalparty

England
The Sun: "Nach 44 Jahren schmeißen die Spanier eine Torres-Party. Das Liverpool-Ass entscheidet das EM-Finale. Sein Tor machte die Spanier zu Europas Königen."

The Mirror: "Torres stillt die spanische Sehnsucht nach dem Titel. Für Spanien könnte eine große Ära beginnen. Und Torres ist auf dem Weg zum besten Spieler der Welt."

The Independent: "Ein Geistesblitz von Torres besiegt das müde Deutschland. Einmal angezogen, einmal die Richtung verändert und dann den Ball über Jens Lehmann gehoben. Ein brillanter Moment des Liverpool-Stürmers genügte Spanien, um das uninspirierte Team von Bundestrainer Joachim Löw zu schlagen."

The Guardian: "Spanien krönt sich zum König von Europa. Dank Torres holen die Spanier den ersten Titel seit 44 Jahren."

The Times: "Torres ist der neue König von Spanien. Mit seinem Treffer zum EM-Titel vertrieb er die Geister, die verhinderten, dass Spanien 44 Jahre auf einen großen Titel warten musste."

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Abseits-Trainer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal