Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Zwei skandinavische Länder wollen das Turnier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Zwei skandinavische Länder wollen das Turnier

01.07.2008, 18:29 Uhr | dpa

Das Ullevi-Stadion in Göteborg war Austragungsort des EM-Finals 1992. (Foto: imago)Das Ullevi-Stadion in Göteborg war Austragungsort des EM-Finals 1992. (Foto: imago) Die EM ist grad erst vorbei, da kreisen die Gedanken schon ums übernächste Turnier. Schweden und Norwegen wollen sich gemeinsam um die Ausrichtung der EM 2016 bewerben. Der Generalsekretär des schwedischen Verbandes, Sune Hellströmer, sagte dem Rundfunksender "SR", man werde voraussichtlich im Herbst die Unterlagen beim europäischen Fußballverband UEFA einreichen.

Video Riesenfeier für DFB-Elf vor dem Brandenburger Tor
Fotos vom Empfang So lief die Party für das DFB-Team
Von Lehmann bis Klose Die deutschen Kicker in der Einzelkritik
EM-Fotos Die schönsten Bilder

Vermutlich mehr Teilnehmer

Die als sicher geltende Ausweitung des Teilnehmerfeldes von 16 auf 24 Mannschaften stelle kein Problem dar, sagte Hellströmer. Es müsse dafür vier EM-taugliche Stadien in jedem der beiden Länder geben. Schweden hatte 1992 die EM mit damals noch acht Teilnehmern alleine ausgerichtet. Norwegen wäre erstmals Gastgeber eines Fußball-Großereignisses. Schärfster Mitbewerber der Skandinavier um das Turnier in acht Jahren wäre Frankreich, die Heimat von UEFA-Präsident Michel Platini.

Fotos Die besten Bilder der Partie Deutschland gegen Spanien
Kommentar Ein Sieger - zwei Gewinner
Elf des Turniers von t-online.de Von Lahm bis Villa
Finalfluch Ballack verliert wieder ein Endspiel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal