Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sturmtalent Huseinovic wechselt an die Weser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen  

Sturmtalent Huseinovic wechselt an die Weser

01.07.2008, 23:22 Uhr | sid

Vizemeister Werder Bremen hat den bosnischen Fußball-Nationalspieler Said Huseinovic verpflichtet. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler stand zuletzt bei FK Sloboda Tuzla unter Vertrag und erhält bei den Norddeutschen einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2012.'Said ist schnell, dribbelstark und sehr beweglich. Mit ihm bereichern wir unseren Kader mit einem weiteren interessanten Spielertypen, der mit seinen Stärken neue Situationen erschaffen kann', sagte Manager Klaus Allofs auf der Internetseite des Klubs.

Wechselbörse Arsenal verpflichtet Werder-Amateur
Zum Durchklicken Der Bundesliga-Spielplan
Zum Durchklicken Der 2. Bundesliga-Spielplan

Zum Durchklicken So bereiten sich die Buli-Klubs auf die Saison vor
Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09
Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal