Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Judodamen wollen Medaillen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Judo  

Judodamen wollen Medaillen

02.07.2008, 16:33 Uhr | dpa

Angeführt von Yvonne Bönisch wollen die deutschen Judo-Kämpfer auch in Peking wieder nach Edelmetall greifen. "Unser Team schätze ich sehr stark ein. Wir sind ein gereiftes Team mit zwei Küken", sagte die 27 Jahre alte Olympiasiegerin aus Potsdam. Insgesamt gehen in den 14 Gewichtsklassen bei Olympia elf deutsche Mattenkämpfer an den Start. Vor allem die deutschen Frauen, die in allen sieben Klassen qualifiziert sind, lassen die Medaillenträume blühen.

Bönisch will wieder Gold

Als erste deutsche Judo-Frau holte Bönisch vor vier Jahren in Athen Gold. Einen Erfolg, den sie Peking wiederholen will. "Mein Ziel ist der Gewinn einer Medaille", sagt die Potsdamerin, die sich unter anderem mit einem simulierten Höhentraining und einem dreiwöchigen Aufenthalt im Judo-Paradies Japan auf den Saisonhöhepunkt in ihrer Klasse bis 57 Kilogramm vorbereitet hat. Aber nicht nur Bönisch taugt zur Medaillenkandidatin. Nach einer bislang starken Saison ruhen die Hoffnungen bei den deutschen Frauen auch auf Europameisterin Heide Wollert aus Halle an der Saale. Zudem gehen die Olympia-Dritte Annett Böhm aus Leipzig, die WM-Dritte Sandra Köppen-Zuckschwerdt aus Brandenburg, Nachwuchshoffnung Romy Tarangul aus Frankfurt an der Oder, Michaela Baschin aus Backnang und Anna von Harnier aus Böblingen) in Peking auf die Matte.

Männer nur Außenseiter

Weniger rosig sieht es bei den deutschen Männern aus, die in vier der sieben Klassen vertreten sind. Der Olympia-Dritte Michael Jurack musste dem erst 22 Jahre alten Benjamin Behrla aus Walheim den Vortritt lassen. Zudem starten der frühere Europameister Andreas Tölzer aus Mönchengladbach, Ole Bischof aus Reutlingen und Michael Pinske aus Berlin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal