Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Neuer bricht sich bei Testspielsieg den Fuß

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke 04  

Neuer bricht sich bei Testspielsieg den Fuß

08.07.2008, 22:38 Uhr | sid

Manuel Neuer (Foto: imago)Manuel Neuer (Foto: imago) Das sportliche Debüt des neuen Trainers Fred Rutten beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 war erfolgreich, doch der Mittelfußbruch von Torhüter Manuel Neuer trübte die Freude über den Pflichtsieg gewaltig.

Der Keeper zog sich die Verletzung beim 6:0 (5:0)-Testspielerfolg gegen die sechstklassige SpVgg Erkenschwick zu und wird lange ausfallen. "Wenn alles gut verläuft, kann er Anfang September wieder spielen", sagte Mannschaftsarzt Bernd Brexendorf. Neuer sollte bereits heute operiert werden.

Porträt Alle Daten und Fakten zu Manuel Neuer

Zum Durchklicken So bereiten sich die Buli-Klubs auf die Saison vor
Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Neuer bleibt bei Schussversuch im Boden hängen

Das Malheur passierte in der 72. Minute ohne Einwirkung eines Gegenspielers: Bei einem Rückpass läuft Neuer dem Ball entgegen, will ihn nach vorne schlagen und bleibt dabei im Rasen hängen. Der Keeper signalisiert sofort Richtung Bank: Es geht nicht mehr, er muss ausgewechselt werden. Der erste Verdacht bestätigte sich bei der anschließenden Untersuchung in Schalkes Gesundheitszentrum: Glatter Bruch des rechten Mittelfußes. Als Ersatz stehen bei den Königsblauen nun Routinier Mathias Schober und das 19-jährige Talent Ralf Fährmann bereit.

Schalke 04 Engelaar-Transfer perfekt

Hohe Ziele Rutten will mit Schalke oben mitspielen
Finanzspritze Champions League beschert Schalke Geldsegen
Statistiken & Co. Vereinsinfos Schalke 04

Auch Lövenkrands verletzt sich

Das Ergebnis geriet dabei zur Nebensache. Die Mannschaft des niederländischen Chefcoachs gewann ihr erstes Vorbereitungsspiel auf die Saison 2008/2009 sicher. Für die Schalker, bei denen vor 7500 Zuschauern der peruanische 10-Millionen-Euro-Neuzugang Jefferson Farfan in den zweiten 45 Minuten sein Debüt gab, erzielte Carlos Grossmüller (9./34./43. Minute) drei Treffer. Außer ihm waren Lewan Kobiaschwili (15./25.) und Gerald Asamoah (64.) erfolgreich. Abwehrchef Marcelo Bordon war wegen einer Fußverletzung kurzfristig ausgefallen und steht an diesem Mittwoch auch in der Partie bei der SG Wattenscheid 09 nicht zur Verfügung. Wegen einer Verletzung musste in Erkenschwick neben Neuer auch Peter Lövenkrands ausgewechselt werden.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal