Sie sind hier: Home > Sport >

W wie Wanderarbeiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia-ABC - Peking 2008 von A-Z  

W wie Wanderarbeiter

09.07.2008, 11:54 Uhr | dpa

100 bis 200 Millionen Menschen vom Lande ziehen auf der Suche nach Arbeit in die Städte. Ohne diese billigen und benachteiligten Arbeitskräfte wäre Chinas Wirtschaftswunder nicht denkbar. Auch für den Bau der olympischen Wettkampfstätten in Peking waren viele Wanderarbeiter im Einsatz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017