Sie sind hier: Home > Sport >

Iacob beim FCK gekündigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1.FC Kaiserslautern  

Iacob beim FCK gekündigt

10.07.2008, 16:46 Uhr | dpa

Iacob am Boden: Für den FCK wird er nicht mehr auflaufen. (Foto: imago).Iacob am Boden: Für den FCK wird er nicht mehr auflaufen. (Foto: imago).Die Zeit für Victoras Iacob beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ist abgelaufen. Der Stürmer hat fünf Wochen vor dem Zweitligastart die fristlose Kündigung von seinem Verein erhalten.

Der Rumäne war erst in der Winterpause für eine Ablösesumme von einer halben Million Euro vom mehrfachen rumänischen Meister Steaua Bukarest zum FCK gekommen.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Statistiken und Co. Infos zum 1. FC Kaiserslautern

Unentschuldigt Termine geschwänzt

Kein guter Deal für die Roten Teufel, denn der Vertrag von Iacob läuft noch bis zum 30. Juni 2010. Nachdem FCK-Vorstandschef Stefan Kuntz schon zum Trainingsauftakt "arbeitsrechtliche Maßnahmen" gegen Iacob angekündigt hatte, begründet der Verein nun die Kündigung mit dem mehrmaligen Ausbleiben des Rumänen bei vereinbarten Terminen.

FCK sagt Testspiel ab

Unterdessen hat Kaiserslautern das für den 2. August geplante Testspiel gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt wegen Sicherheitsbedenken abgesagt. Die Vereine kommen der Empfehlung der Sicherheitskräfte nach, die vor der Durchführung des Spiels im Fritz-Walter-Stadion gewarnt hatten.

Zum Durchklicken Der 2. Bundesliga-Spielplan
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal