Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Duo Goller/Ludwig startet mit zwei Siegen in die EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beachvolleyball-EM  

Duo Goller/Ludwig startet mit zwei Siegen in die EM

10.02.2010, 10:48 Uhr | dpa

Laura Ludwig spielt den Ball zurück über das Netz. (Foto: imago)Laura Ludwig spielt den Ball zurück über das Netz. (Foto: imago) Die Vize-Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig sind mit drei Siegen ins Viertelfinale der Beachvolleyball-Europameisterschaften in Hamburg gestürmt. Das bereits für die Olympischen Spiele qualifizierte Duo setzte sich zum Auftakt mit 21:9 und 21:17 gegen Andrezza Chagas/Cristine Santannas (Georgien) durch.

Danach gewannen die Topgesetzten zweimaligen deutschen Meisterinnen gegen Rieke Brink-Abeler/Hella Jurich in einem spannenden Spiel mit 2:1 (18:21, 21:17, 25:23). Die Niederländerinnen Marleen van Iersel/Marloes Wesseling leisteten beim 17:21, 12:21 kaum Gegenwehr.

Foto-Show zum Durchklicken Die deutschen Beachvolleyball-Top-Duos

Beachvolleyball Goller/Ludwig für Peking qualifiziert
Beachvolleyball Zwei Duos sichern Olympia-Tickets

Kein Risiko auf dem Weg nach Peking

"Wir sind letztes Jahr Zweite geworden, das wollen wir dieses Mal toppen", sagte die 22 Jahre alte Ludwig und gab zu, zu Beginn nervös gewesen zu sein. "Wir hatten schon eine krasse Auslosung, aber dann haben wir an uns geglaubt und Gas gegeben." Ihre zwei Jahre ältere Partnerin verletzte sich ein wenig am Auge, ein Ausfall drohte aber nicht. "Wir sind aber sehr vorsichtig und gehen kein Risiko mehr ein, damit wir uns auf dem Weg nach Peking nicht mehr verletzen", sagte Ludwig.

Punkte für Olympia

Die Lokalmatadorinnen Stephanie Pohl/Okka Rau starteten ebenfalls verlustpunktfrei ins Turnier. Sowohl gegen die Niederländerinnen Kim Renkema/Margo Wiltens (21:9, 24:22) als auch gegen die Schweizerinnen Simone Kuhn/Lea Schwer (22:20, 21:16) gaben die Europameisterinnen von 2003 keinen Satz ab. "Wir wollen hier auf das Podium und am liebsten den Titel holen", sagte Rau. Die Hamburgerinnen können zudem weitere Punkte auf dem Weg nach Peking gutmachen, damit Brink-Abeler/Jurich ihnen das Ticket nicht noch wegnehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal