Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Van der Vaart bleibt HSV-Kapitän

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

Van der Vaart bleibt HSV-Kapitän

15.07.2008, 12:10 Uhr | dpa, t-online.de

Behält die Binde auch in der kommenden Saison: Rafael van der Vaart. (Foto: imago)Behält die Binde auch in der kommenden Saison: Rafael van der Vaart. (Foto: imago) Rafael van der Vaart bleibt trotz der Wechselspekulationen um seine Person Kapitän des Hamburger SV. Das teilte Trainer Martin Jol im Trainingslager des Teams im österreichischen Längenfeld mit. Van der Vaart war bereits in den beiden vorangegangen Spielzeiten Mannschaftsführer.

"Es gibt keinen Grund, etwas daran zu ändern", sagte Jol. Der Nachfolger von Huub Stevens beließ auch den Mannschaftsrat in der bisherigen Zusammensetzung. Dem Gremium gehören neben dem niederländischen Nationalspieler auch Torwart Frank Rost, Mittelfeldspieler David Jarolim und Abwehrspieler Collin Benjamin an.

Im Porträt Rafael van der Vaart

Video Trainigsauftakt beim HSV
Vorbereitung Testspiele und Trainingstermine der Bundesliga-Klubs
Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Vorvertrag bei Real Madrid?

Ein Transfer von HSV-Sorgenkind van der Vaart scheint unterdessen noch immer im Bereich des Möglichen. Zwar dementierte der 24-jährige einen von der spanischen Sportzeitung "Marca" bereits als perfekt vermeldeten Wechsel zu Real Madrid, doch die Sporttageszeitung "As" kurbelte die Spekulationen nun erneut an. Demnach soll der Mittelfeldregisseur bei den Königlichen einen Vorvertrag für 2009 unterzeichnet haben. Der HSV bleibt jedoch gelassen: "Rafael van der Vaart steht bei uns noch über die Saison hinaus unter Vertrag. Und wenn er irgendwo einen anderen Vertrag unterzeichnen sollte, müsste sich dieser Verein erst mal bei uns melden", sagte Pressesprecher Jörn Wolf. Bisher habe noch kein Topverein beim HSV angeklopft.

Wechseltheater Van der Vaart: "Keine Gespräche mit Madrid"
Wechseltheater Real Madrid vor Verpflichtung von van der Vaart

Statistiken & Co. Vereinsinfos Hamburger SV

Van der Vaart: Für 100 Millionen Euro bin ich weg

Auch Atletico Madrid soll zuletzt Interesse an dem niederländischen Nationalspieler angemeldet und eine Transfersumme von 15 Millionen Euro genannt haben. Van der Vaart hatte in der Vergangenheit mehrmals betont, gerne in Spanien spielen zu wollen, schränkte diesen Wunsch jedoch auf die beiden großen Vereine Real Madrid und Barcelona ein. Er würde "nur zu einem absoluten Top-Verein wechseln", sagte er mehrfach. Doch auch van der Vaart weiß, wie das Tagesgeschäft läuft. "Wenn am 31. August ein Verein 100 Millionen bietet, dann bin ich weg", sagte der wechselwillige Niederländer scherzhaft. "Im Fußball kann einfach immer alles passieren."

Pokal-Auslosung HSV muss zum Zweitliga-Aufsteiger Ingolstadt
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal