Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Rensing tritt ein schweres Erbe an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Rensing: "Auch Kahn hat Fehler gemacht"

15.07.2008, 14:38 Uhr | t-online.de

Michael Rensing tritt im Bayern-Tor Oliver Kahns Erbe an. (Foto: imago)Michael Rensing tritt im Bayern-Tor Oliver Kahns Erbe an. (Foto: imago) Der Schatten seines Vorgängers ist sehr lang, doch der neuen Nummer eins im Bayern-Tor ist vor ihrer Aufgabe nicht bange. Denn vollstes Vertrauen des Managers und Rückendeckung durch das Trainerteam erleichtern Michael Rensing den Start. Dennoch tritt der Youngster beim deutschen Rekordmeister ein schweres Erbe an.

Video Rensing ist endlich die Nummer eins
Porträt Michael Rensing

Kritik Beckenbauer lästert über Schweini und Lahm
FC Bayern Schlusslicht der Transfer-Tabelle
Testspiel Bayern siegt beim FC Lippstadt

Große Fußstapfen

"Endlich ist es so weit", freut sich Rensing. An Selbstvertrauen mangelt es dem Kahn-Nachfolger nicht. "Die Fußstapfen von Olli sind zwar groß, aber er hatte auch keinen Heiligenschein auf, er hat auch Fehler gemacht", wird Rensing in der Münchner "Abendzeitung" zitiert. "Seine Ära ist zu Ende, meine beginnt jetzt. Ich bin ein ganz anderer Torwart-Typ, ich werde meinen Stil durchziehen“, kündigt der Titan-Erbe an.

Psychologe nicht nötig

Rensing kommt auch ohne die Hilfe des Teampsychologen Philip Laux mit dem neuen Druck zurecht. "Ich muss ja nichts anders machen als bisher“, sagt einer, der in 23 Bundesligapartien für die Bayern keine Niederlage einstecken musste. "Ich habe bisher eine gute Leistung gebracht, ich muss nur so weiterspielen.“

Klinsmann Wer wird Kapitän?
Foto-Show Die 13 Bayern-Kapitäne
Video Klinsmann: Unser Kader steht

Hierarchie-Sprung und Rückendeckung

"Michael Rensing ist eindeutig unsere Nummer eins“, sagt Chefcoach Jürgen Klinsmann. Und Bayern-Manager Uli Hoeneß wiederholt immer wieder: "Wir stehen hundertprozentig hinter ihm.“ Auch bei den Kollegen stellt Rensing, der nach eigener Aussage "schon immer akzeptiert war", einen Hierarchie-Sprung fest: „Als Nummer eins kann ich meinen Standpunkt besser vertreten.“

Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017