Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV: Frank Rost bricht Trainingslager ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

Rost wieder da - De Jong bleibt

15.07.2008, 23:03 Uhr | dpa, t-online.de

Frank Rost musste das Trainingslager vorzeitig verlassen. (Foto: imago)Frank Rost musste das Trainingslager vorzeitig verlassen. (Foto: imago)Torwart Frank Rost kehrt zurück im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV im österreichischen Längenfeld. Der 35 Jahre alte Schlussmann klagte am Dienstag über Bauchmuskelschmerzen war zur Behandlung nach Hamburg zurückgereist.

Nun gab es Entwarnung: die Bauchmuskelverletzung des 35-Jährigen stellte sich nur als Reizung heraus.

Olympia Gerangel um Kompany dauert an
Porträt Frank Rost
Video Trainigsauftakt beim HSV

Hesl spielt gegen Liberec

"Ich bin froh, dass die Verletzung nicht schwerwiegend ist", sagte Frank Rost, der am Freitag nach Österreich zurückfliegen wird. Im Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Slovan Liberec wird Wolfgang Hesl im Tor stehen. Der 22-Jährige kam in der vergangenen Saison zu einem Kurzeinsatz in der Bundesliga und hat zudem vier Spiele in der Regionalliga bestritten.

Van der Vaart Er bleibt Kapitän
Vorbereitung Testspiele und Trainingstermine der Bundesliga-Klubs
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

De Jong will beim HSV bleiben

Gegen Liberec wird auch Nigel de Jong mit von der Partie sein. Der niederländische Nationalspieler hatte mit einer starken EM Begehrlichkeiten bei den europäischen Topklubs geweckt. Der 23-jährige räumte nun mit den Wechselgerüchten auf. "Ich bin jetzt beim HSV, ich konzentriere mich auf die neue Saison, alles andere interessiert mich nicht. Klar, wenn man eine gute EM spielt, dann gibt es schnell mal das eine oder andere Angebot, aber das ist für mich nicht so wichtig, ich bin erstmal fokussiert auf den HSV", sagte de Jong dem "Hamburger Abendblatt".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal