Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher: Neues Leben zwischen Sport und Benefiz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Michael Schumacher: "In mein neues Leben verliebt"

17.07.2008, 10:30 Uhr | Norman Gosch

Michael Schumacher: der Regengott beim Benefiz-Kick (Foto: dpa)Michael Schumacher: der Regengott beim Benefiz-Kick (Foto: dpa) Der "Regengott" landete im hessischen Nieselregen mit dem Hubschrauber direkt im Mittelkreis, und die Fans waren aus dem Häuschen: Auch rund zwei Jahre nach seinem Rücktritt von der großen Bühne der Formel 1 ist und bleibt Michael Schumacher ein Zuschauermagnet. Ob bei Testfahrten für Ferrari oder bei einem Benefiz-Kick für hilfsbedürftige Kinder - wo Schumacher auftritt, da ist immer was los.

So auch gestern Abend im Darmstädter Stadion am Böllenfalltor. Hier trat der Rekordweltmeister zugunsten dreier Hilfsorganisationen gegen den Ball und lockte rund 5000 Fans von den heimischen Sofas. Kein Benzingeruch in der Luft, kein Trubel in der Boxengasse, einfach nur Fußball. Schumacher genießt sein Leben nach dem Karriere-Ende in vollen Zügen.

Video

Schumacher: "Ich habe jetzt ein erfülltes Leben"

"Ich habe mich in mein neues Leben verliebt, das ist so eine Freiheit, wie ich sie immer haben wollte", sagt der 39-Jährige in einem Interview mit dem "stern". "Ich kann wirklich sagen, dass ich jetzt ein erfülltes Leben habe." Erfüllt ist es allemal. Denn auch wenn Schumacher nicht mehr aktiv als Rennfahrer seinen Lebensunterhalt verdient, so hat er immer noch einen prall gefüllten Terminkalender. Er ist Botschafter für die UNESCO, ist unterwegs im Namen von ICM - eine Forschungseinrichtung für Gehirn- und Rückenmarkserkrankungen -, ist Treuhänder für die FIA Foundation und Kapitän der "Nazionale Piloti", eben jener Mannschaft, mit der Schumacher in Darmstadt für den guten Zweck kickte.

Keine Gedanken an ein Comeback in der Formel 1

Dazu kommt seine Rolle als Berater bei Ferrari, für die er noch immer gerne zu Testzwecken ins Auto steigt. Sich wieder als echter Fahrer hinters Lenkrad zu klemmen schließt Schumacher allerdings aus: "Da ist nichts zurückgeblieben, keine heimlichen Gedanken an ein Comeback in der Formel 1." Auch eine Beschäftigung als Teamchef zieht er nicht in Betracht. "Ich möchte lieber im Hintergrund wirken."

Die Familie steht ganz im Fokus

Ganz nebenbei ist Schumacher auch noch Familienvater. Seine Frau Corinna und die beiden Kinder stehen ganz im Fokus seines neuen Lebens. "Ich versuche alles so zu organisieren, dass wir möglichst viel Zeit gemeinsam verbringen", so Schumacher. "Wir frühstücken fast jeden Morgen zusammen und essen auch gemeinsam zu Mittag. Nachmittags kümmern wir uns dann um die Kinder, in bin auch mal bei den Hausaufgaben dabei."

Schnell noch ein paar Autogramme für die Fans

Schumacher schreibt Autogramme für die Fans (Foto: dpa)Schumacher schreibt Autogramme für die Fans (Foto: dpa) Es sei denn, Schumacher ist mal wieder in der Welt unterwegs. Oder er ist in Darmstadt. Das Spiel seiner Mannschaft gegen die "VIP All Stars", einer bunten Truppe altgedienter Bundesliga-Profis um Rekordspieler Karl-Heinz "Charly" Körbel, ging zwar mit 6:8 verloren. Aber das war zweitrangig an diesem Abend. Die Kasse für den guten Zweck stimmte, die Fans im Stadion hatten ihren Spaß und bekamen am Ende auch noch ein Autogramm ihres Idols, ehe Schumacher mit dem Hubschrauber wieder davon schwebte.

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal