Sie sind hier: Home > Sport >

China entlässt Trainer der Olympia-Mannschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

China entlässt Trainer der Olympia-Mannschaft

17.07.2008, 15:11 Uhr | dpa

Überraschend entlassen: Ratomir Dujkovic, der Trainer der chinesischen Fußball-Olympia-Auswahl. (Foto: imago)Überraschend entlassen: Ratomir Dujkovic, der Trainer der chinesischen Fußball-Olympia-Auswahl. (Foto: imago) Nur drei Wochen vor Beginn der Spiele in Peking hat sich China überraschend vom Trainer seiner Fußball-Oympia-Auswahl getrennt. Der gebürtige Serbe Ratomir Dujkovic werde nur noch als Berater für das Team tätig sein, erklärte die chinesische Fußball-Vereinigung laut Nachrichtenagentur Xinhua.

Für Dujkovic dürfte die Demission unerwartet kommen. Noch Anfang des Monats war der 62-Jährige voller Tatendrang: "Es wäre fantastisch, wenn wir eine Olympische Medaille gewinnen könnten."

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Deutsche Mannschaft Letzte Peking-Fahrer nominiert

Neuer Trainer schon gefunden

"Die Spieler sind unzufrieden mit Dujkovics Trainingsmethoden und Strategien", begründete Xie Yalong, Vizevorsitzender des Verbands, die Entscheidung. Dujkovics Job übernehme Yin Tiesheng, Trainer des chinesischen Erstligisten Qingdao. Dujkovic ist auch Cheftrainer der chinesischen Nationalmannschaft und hatte zuvor seit 2006 Chinas U23-Auswahl betreut. Vor wenigen Wochen hatte China bereits seinen deutschen Kanu-Nationaltrainer Josef Capousek entlassen.

Eröffnungsfeier Scharapowa darf Fahne nicht tragen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal