Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Philipp Lahm bekräftigt Kapitäns-Anspruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Lahm bekräftigt Kapitäns-Anspruch

17.07.2008, 17:09 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Philipp Lahm ist bereit fürs Kapitänsamt. (Foto: imago)Philipp Lahm ist bereit fürs Kapitänsamt. (Foto: imago)Philipp Lahm galt zuletzt neben Mark van Bommel als aussichtsreichster Kandidat für das vakante Kapitänsamt beim FC Bayern München. Der Nationalspieler bekräftigte nun bei seinem ersten Training für die neue Saison noch einmal seine Ambitionen, den FC Bayern in der nächsten Saison aufs Feld zu führen.

Er sei bereit, die Nachfolge von Oliver Kahn als Kapitän anzutreten, sagte Lahm zum Trainingsauftakt des FC Bayern.

Foto-Show Die 13 Bayern-Kapitäne
Kapitänsamt Philipp Lahm ist bereit
Video Klinsmann: Unser Kader steht

Gutes Standing im Verein und in der Mannschaft

"Ich bin nun schon jahrelang Profi und auch beim FC Bayern. Ich spüre die Akzeptanz des Vereins und der Mannschaft. Mal sehen, wie der Trainer sich entscheidet", sagte Lahm.

Das letzte Wort aber habe Jürgen Klinsmann, betonte er dabei. "Der Trainer wird das entscheiden." Klinsmann hatte zuletzt beteuert, dass er die "K-Frage" erst kurz vor Saisonbeginn entscheiden werde.

Keine neuen Spieler Klinsmann erklärt Transferaktivitäten für beendet
Testspiel Bayern siegt beim FC Lippstadt
Willy Sagnol Kampf um den Stammplatz angekündigt

EM-Fahrer ins Training eingestiegen

Unterdessen sind neben Philipp Lahm auch die anderen Nationalspieler des FC Bayern ins Training eingestiegen, die bei der Fußball-Europameisterschaft aktiv waren. Nach knapp dreiwöchigem Urlaub standen Tim Borowski, Lukas Podolski, Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose, Marcell Jansen und Hamit Altintop erstmals wieder auf dem Fußballplatz.

Kapitänsamt Kaiser fordert einen "richtigen Kerl"
Foto-Show Das neue Leistungszentrum des FC Bayern
Kommentar Bayerns Trainingszentrum: Wohlfühloase oder Krisenherd?

Borowski spürt "Bayern-Gen"

Neuzugang Borowski führte sich bei seinem neuen Arbeitsgeber mit einer Kampfansage an die Konkurrenz gleich standesgemäß ein. "Das Bayern-Gen spürt man von der ersten Minute an. Es sollte der Anspruch sein, die letzte Saison zu toppen." Das hieße, neben der Meisterschaft und dem Pokal auch in der Champions-League erfolgreich zu sein. Der 28-jährige Borowski will seinen Teil dazu beitragen.

Saisonvorbereitung So bereiten sich die Buli-Klubs auf die Saison vor
Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal