Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ex-Kapitän Meira geht mit unbekanntem Ziel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Ex-Kapitän Meira geht mit unbekanntem Ziel

18.07.2008, 20:16 Uhr | sid

Ziel unbekannt: Fernando Meira geht von Bord. (Foto: imago)Ziel unbekannt: Fernando Meira geht von Bord. (Foto: imago) Bundesligist VfB Stuttgart muss sich nach einem neuen Abwehrchef umsehen. Der Verein bestätigte einen Bericht von "Sportbild online", wonach der als Kapitän abgesetzte Portugiese Fernando Meira den Meister von 2007 verlassen wird.

"Natürlich trifft uns das zum jetzigen Zeitpunkt hart. Er ist für uns ein absoluter Führungsspieler," sagte VfB-Manager Horst Heldt. Über Meiras neuen Verein wurde zunächst nichts bekannt. Meiras Berater sei derzeit in Kontakt mit dem einen oder anderen Interessenten. "Sobald das konkret wird, werden die Vereine auf uns zukommen", so Heldt.

Wechselbörse Boulahrouz könnte Meira ersetzen
Abgesetzt Meira nicht mehr VfB-Kapitän
Porträt Alles zu Fernando Meira
Porträt Alles zu Khalid Boulahrouz

VfB verhandelt mit dem "Kannibalen"

Stuttgart sieht sich bereits nach einem Ersatz für den Innenverteidiger um und hat dabei einen ehemaligen Bundesligaprofi im Visier. Nachfolger Meiras soll der ehemalige Hamburger und niederländische Nationalspieler Khalid Boulahrouz werden. "Ja, wir sind in Verhandlungen", sagte Heldt, "wir würden ihn gerne haben und mit ihm arbeiten. Noch ist keine Entscheidung getroffen."

Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09
Zum Durchklicken So bereiten sich die Klubs auf die Saison vor

Boulahrouz spielt als Leihgabe in Sevilla

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung kommt der Niederländer Khalid Boulahrouz nach Stuttgart, sollte sich für Meira ein Abnehmer finden lassen. Der Ex-Hamburger (2004-2006) hatte in seiner Bundesligazeit aufgrund seiner eisenharten Spielweise den Spitznamen "Kannibale" erhalten. Der holländische Nationalspieler stand zuletzt beim FC Chelsea unter Vertrag, hatte dort aber seinen Stammplatz verloren und war an den FC Sevilla ausgeliehen worden. Durch gute Leistungen bei der EM 2008 war Boulahrouz wieder in den Fokus der Top-Klubs gerückt. Der VfB strebt zunächst ein Ausleihgeschäft mit dem FC Chelsea an.

Statistiken & Co. Vereinsinfos VfB Stuttgart
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Hitzlsperger bald Kapitän

Bei der Suche nach einem neuen Kapitän ist beim VfB hingegen eine Entscheidung gefallen. Auf Wunsch von Trainer Veh wird Nationalspieler Thomas Hitzlsperger Nachfolger von Meira. "Die Entscheidung steht schon länger fest", sagte der Trainer, der Hitzlsperger auch schon persönlich informierte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal