Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Danckert kritisiert das IOC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

IOC - Doping  

Danckert kritisiert das IOC

19.07.2008, 13:54 Uhr | sid

Peter Danckert, Vorsitzender des Sportausschusses des Bundestages. (Foto: dpa)Peter Danckert, Vorsitzender des Sportausschusses des Bundestages. (Foto: dpa) Doping und kein Ende: Angesichts der Tour de France wird das hartnäckigste Problem des internationalen Sports einmal mehr schmerzhaft ins Rampenlicht gerückt - und das direkt vor Olympia in Peking. Peter Danckert, Vorsitzender des Sportausschusses des Bundestages, befürchtet, zum Start der Spiel vom regen in die Traufe zu kommen - und kritisiert das laxe Vorgehen des IOC.

"Das IOC macht nicht genug, um Doping zu verhindern", bemerkte der SPD-Politiker in der Tageszeitung "Rheinpfalz am Sonntag".

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Deutsche Mannschaft Letzte Peking-Fahrer nominiert
Olympia-Maskottchen Von Waldi bis Jingjing

Der Kampf geht unvermindert weiter

Wer sich in der Materie auch nur ein bisschen auskenne, "der weiß, dass nur die Dümmsten der Dummen sich erwischen lassen", betonte Danckert. Selbst wenn alle Proben negativ seien, "heißt das längst noch nicht, dass der Kampf gegen Doping auch nur ansatzweise gewonnen ist".

Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z

Übersicht Der ewige Medaillenspiegel
Medaillenspiegel Athen 2004 Deutschland nur Sechster

Realistische Einschätzung der Lage vonnöten

Er erwarte von den Sportorganisationen, dass offener mit dem Thema umgegangen und endlich eine realistischere Einschätzung über die Verbreitung des Dopings im Sport getroffen werde. Nichts dürfe unter den Teppich gekehrt werden. Danckert forderte mehr Anstrengungen in der Wissenschaft und Forschung sowie schärfere Gesetze gegen Dopingsünder.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal