Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Leichtathletik - Weitsprung: Kappler in Peking nicht dabei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Achillessehnenriss: Kappler in Peking nicht dabei

06.07.2008, 15:11 Uhr | dpa

Bianca Kappler (Foto: imago)Bianca Kappler (Foto: imago) Deutschlands einzige Weltklasse-Weitspringerin Bianca Kappler hat sich die Achillessehne gerissen und muss all ihre Olympia-Träume begraben. Die 30-Jährige aus Rehlingen zog sich die schwere Verletzung bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Nürnberg beim Aufwärmen für den Wettkampf zu. Dies teilte ihr Trainer Uli Knapp mit.

Kappler war bereits für die Sommerspiele in Peking (8. bis 24. August) nominiert. Die WM-Fünfte von 2007 in Osaka hatte die Olympia-Norm mit 6,73 Metern erfüllt.

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal