Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: HSV zeigt Real Madrid die kalte Schulter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

HSV zeigt Real Madrid die kalte Schulter

24.07.2008, 22:37 Uhr | t-online.de

Real Madrid will Rafael van der Vaart. (Foto: imago)Real Madrid will Rafael van der Vaart. (Foto: imago) Startschuss für das Tauziehen um Rafael van der Vaart: Der spanische Meister Real Madrid hat ein offizielles Angebot abgegeben - über sechs Millionen Euro. Für den Hamburger SV ist dies eine indiskutable Summe, zumal die Hanseaten davon noch 20 Prozent an Ajax Amsterdam abgeben müssten.

Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer ließ die Königlichen abblitzen und lehnte die Offerte umgehend ab. Allerdings hat sich der Klub, um ein öffentliches Theater wie im Vorjahr zu vermeiden, mit dem Kapitän auf eine faire Vorgehensweise geeinigt. Bei einer angemessenen Ablösesumme werden die Hanseaten verhandeln.

Im Porträt Rafael van der Vaart
Video Van der Vaart dementiert Real-Deal
Transfermarkt Van der Vaart: "Keine Gespräche mit Madrid"

1,5 Millionen im nächsten Sommer

Die Real-Führung findet die Summe jedoch bereits angemessen, da van der Vaart im kommenden Sommer dank einer Klausel in seinem Vertrag für nur 1,5 Millionen Euro wechseln darf. Madrids Sportdirektor Predrag Mijatovic erklärte nach der Absage aus Hamburg, dass sein Klub kein weiteres Angebot abgeben werde.

Saisonvorbereitung So bereiten sich die Buli-Klubs auf die Saison vor
Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Trainer Jol bleibt gelassen

An der Elbe gehen die Verantwortlichen hingegen davon aus, dass das Pokerspiel jetzt erst richtig beginnt. "Es sind im Moment nur Hypothesen, aber das kann sich bis zum letzten Tag der Wechselfrist am 31. August hinziehen", sagte Trainer Martin Jol. Er bleibt trotzdem gelassen: "Im Mai und Juni hat es mich nervös gemacht, inzwischen habe ich mich an die Spekulationen gewöhnt."

Barcelona oder Madrid, Hauptsache Spanien

Und van der Vaart selbst? "Im Moment habe ich das Gefühl, dass ich in Hamburg bleibe", hatte er zuletzt gegenüber Journalisten geäußert. Der Nationalspieler hat allerdings die Zusage seines Klubs, beim Angebot eines Top-Vereins wechseln zu dürfen. Van der Vaart hatte in der Vergangenheit mehrmals betont, gerne in Spanien spielen zu wollen, schränkte diesen Wunsch zuletzt jedoch auf Real Madrid und Barcelona ein. Er würde "nur zu einem absoluten Top-Verein wechseln", betonte er mehrfach.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017