Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsche Teams scheitern im Viertelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beachvolleyball  

Deutsche Teams scheitern im Viertelfinale

12.02.2010, 22:33 Uhr | dpa

Christoph Dieckmann (li.) und Julius Brink sind in Gstaad ausgeschieden. (Foto: imago) Christoph Dieckmann (li.) und Julius Brink sind in Gstaad ausgeschieden. (Foto: imago) Das Halbfinale beim Grand-Slam-Turnier im schweizerischen Gstaad findet ohne deutsche Beachvolleyball-Duos statt. Die Olympia-Teilnehmer Julius Brink und Christoph Dieckmann verloren ihr Viertelfinale ebenso wie Jonas Reckermann und Mischa Urbatzka.#

Gstaad Alle deutschen Frauen-Teams raus
Zum Durchklicken Die besten deutschen Beachvolleyball-Duos

Brink/Dieckmann scheitern hauchdünn

Brink/Dieckmann mussten sich den an Nummer zwei gesetzten Niederländern Reindar Nummerdor und Richard Schuil knapp mit 1:2 (14:21, 21:18, 17:19) geschlagen geben. Reckermann und Urbatzka hatten gegen das brasilianische Duo Alison/Emanuel mit 0:2 (20:22, 20:22) das Nachsehen. Bereits im Achtelfinale ausgeschieden waren Kai Matysik und Stefan Dollinger. Sie unterlagen 13:21, 16:21 gegen die Chinesen Linyin Xu/Penggen Wu.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal