Sie sind hier: Home > Sport >

Tolles Geburtstagsgeschenk für den Bundestrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Handball  

Tolles Geburtstagsgeschenk für den Bundestrainer

26.07.2008, 17:41 Uhr | dpa

Florian Kehrmann beim Sprungwurf (Foto: imago)Florian Kehrmann beim Sprungwurf (Foto: imago) Die deutschen Handballer haben im vorletzten Länderspiel vor der Abreise zu den Olympischen Spielen einen überzeugenden Sieg gefeiert. Der Weltmeister bezwang in Köln Russland 32:25 (19:12) und beschenkte damit Bundestrainer Heiner Brand zu dessen 56. Geburtstag. Die deutschen Frauen besiegten Angola deutlich 30:19 (14:9).

Vor 17.587 Zuschauern in der Lanxess-Arena waren die Lemgoer Michael Kraus (9/3) und Lars Kaufmann (7) die besten Werfer der deutschen Mannschaft. Am Sonntag trifft der Weltmeister im westfälischen Halle erneut auf den Rekord-Olympiasieger.

Olympia 2008 Die deutschen Handballmannschaften im Überblick
Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken

Jansen fällt kurzfristig aus

Zwei Wochen vor dem Auftaktspiel in Peking gegen Südkorea musste Brand erneut experimentieren. Denn neben Rückraum-Ass Pascal Hens musste kurzfristig auch dessen Hamburger Klubkollege Torsten Jansen passen. Der Linksaußen laboriert an einer Verhärtung in der linken Wade.

Olympia 2008 Alle deutschen Starter im Überblick
WM Starke Gegner für Deutschland

Permanent auf Sieg gespielt - und fürs Auge

Trotzdem bestimmte der Weltmeister von Beginn an das Spiel. Vor allem das Angriffsspiel war nicht nur sehenswert, sondern auch erfolgreich. Über 11:7 (16.) und 19:12 zur Pause enteilte der Gastgeber bis auf 22:13 (35.) und verteidigte die Führung bis zum Ende.

Jurack erfolgreichste Werferin

Auch die Frauen stellten die Weichen zeitig auf Sieg. Mit geduldigem Spiel gegen die unorthodoxe Abwehr der Afrikanerinnen erspielte sich der WM-Dritte Torchance auf Torchance und hatte schon beim 11:4 (22.) für klare Verhältnisse gesorgt. Vor der inoffiziellen Weltrekord-Kulisse für Frauen-Handball von 14.300 Zuschauern warfen Spielführerin Grit Jurack (5/3) sowie Mandy Hering (4) und Laura Steinbach (4/1) die meisten Tore. "Das war ein richtig schönes Spiel", sagte Bundestrainer Armin Emrich.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017