Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympisches Dorf ist eröffnet - Erste Athleten sind begeistert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Olympisches Dorf  

Feierliche Eröffnung - Erste Athleten sind begeistert

28.07.2008, 13:02 Uhr | dpa

Feierlich eröffnet: Die ersten Athleten können schon ins olympische Dorf ziehen. (Foto: dpa)Feierlich eröffnet: Die ersten Athleten können schon ins olympische Dorf ziehen. (Foto: dpa) Für ein Dach über dem Kopf ist gesorgt: Peking hat das olympische Dorf knapp zwei Wochen vor dem Start der Spiele feierlich eingeweiht. Rund 16 000 Athleten und Offizielle aus 204 Ländern werden 16 Tage lang ihr Quartier in der Hauptstadt Chinas aufschlagen.

"Es ist eines der schönsten olympischen Dörfer der vergangenen Jahre", meinte Bernhard Schwank, Leistungssportdirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). "Im Vergleich zu Athen sind die Verhältnisse hier eine Stufe höher." Die ersten Zimmer wurden von Sportlern des Gastgeberlandes China belegt, das mit 639 Athleten das größte Aufgebot von den 204 Teilnehmerländern stellt.

Olympia aktuell Alle Events und Sportstätten im Überblick

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z

Deutsche Vorhut schon angekommen

Als erste der 439 deutschen Olympioniken haben die fünf Starter im Kanu-Slalom um Weltmeisterin Jennifer Bongardt ihre Zimmer in Chinas Metropole bezogen. "Alles sehr ordentlich und sauber, aber auch sehr groß und hoch, sehr gewaltig", meinte Bundestrainer Jürgen Köhler nach der Ankunft. "Der erste Eindruck ist gut, aber ich weiß nicht, inwiefern die großen und hohen Wohnblöcke für die Ruhe der Athleten gut sind." Besonders wichtig für das Wohlbefinden der Teilnehmer dürften die Klimaanlagen werden - angesichts von Temperaturen in Peking von über 30 Grad sowie der hohen Luftfeuchtigkeit und -verschmutzung.

Olympia-Maskottchen Von Waldi bis Jingjing

Für Ablenkung ist gesorgt

Auf dem 66 Hektar großen Gelände des olympischen Dorfes wird den rund 10.000 Athleten großer Komfort geboten. Neben verschiedenen Sportangeboten gibt es auch Andachtsräume für alle fünf großen Weltreligionen, damit sich die Sportler entspannen können. "Wir wollen versuchen, die Wünsche der Sportler mit verschiedenem kulturellen und religiösen Hintergrund zu befriedigen", sagte Dorf-Bürgermeisterin Chen Zhili bei der Eröffnung. Das Restaurant bietet Platz für 5000 Gäste und eine Vielfalt an Speisen aus aller Welt. 100 ausländische und 2300 Köche aus China bereiten die Speisen rund um die Uhr zu. Zum Freizeitangebot gehören Karaoke, Tee-Zeremonien, Chinesisch-Sprachkurse oder ein Internet-Café.

Foto-Show Deutsches Training in dicker Luft
Luftverschmutzung Smog "Anlass zur Sorge"

Österreicher müssen im olympischen Dorf schlafen

Ranghöchster Gast im olympischen Dorf wird Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, sein, der so wie möglich dort übernachten möchte. Dagegen hat der Schweizer Tennis-Star Roger Federer schon angekündigt, sich lieber im Hotel auf seine Matches vorzubereiten. Das Österreichische Olympische Komitee hat aufgrund der Ereignisse bei den Winterspielen 2006 in Turin alle Athleten verpflichtet, in die Olympischen Dörfer von Peking, Hongkong (Reiten) und Qingdao (Segeln) einzuziehen. Bei den Turin-Spielen hatte eine Polizeirazzia in einem Außenquartier der österreichischen Skilangläufer und Biathleten einen Doping-Skandal ausgelöst.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal