Sie sind hier: Home > Sport >

Charles Friedek -Olympia 2008: Gericht lehnt einstweilige Verfügung ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Dreisprung  

Gericht lehnt einstweilige Verfügung ab

30.07.2008, 17:32 Uhr | sid

Friedek scheitert vor Gericht und fährt nicht nach Peking. (Foto: imago)Friedek scheitert vor Gericht und fährt nicht nach Peking. (Foto: imago)Der Traum des ehemaligen Dreisprung-Weltmeisters Charles Friedek von seiner vierten Teilnahme an Olympischen Sommerspielen ist geplatzt. Der 36-Jährige scheiterte mit dem Einspruch gegen seine Nicht-Nominierung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vor dem Oberlandesgerichts (OLG) in Frankfurt am Main.

Das OLG wies die Beschwerde Friedeks zurück und bestätigte damit ein Urteil des Landgerichts Frankfurt. "Das ist eine riesengroße Enttäuschung. Jetzt werde ich meine Karriere nach der WM 2009 in Berlin beenden", sagte Friedek nach dem Urteil.

Olympia 2008 Friedek kämpft um Teilnahme
Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z

Kampf mit rechtlichen Mitteln

Friedek war erst nach einer einstweiligen Verfügung des Deutschen-Sport-Schiedsgerichts durch den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) vorgeschlagen worden. Der DOSB berücksichtigte den Weltmeister von 1999 jedoch nicht. Daraufhin strebte Friedek erneut eine einstweilige Verfügung an - dieses Mal gegen den DOSB und vor dem Landgericht Frankfurt, bekam sie aber nicht. Erfolglos blieb nun auch die Beschwerde gegen den Ablehnungsbescheid vor dem OLG.

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Olympia 2008 Alle deutschen Olympiastarter

Richtlinien nicht eindeutig

Der Dreispringer argumentierte, er habe wie in den DLV-Nominierungsrichtlinien verlangt, die doppelt geforderte Olympianorm von 17,00 Meter bei einem Wettkampf am 25. Juni in Wesel zweimal erreicht. DLV und DOSB pochten jedoch auf Erfüllung bei zwei Veranstaltungen, was aus den Nominierungsrichtlinien nicht eindeutig hervorging, laut DLV-Präsident Clemens Prokop aber aus dem Regelwerk ersichtlich ist. Damit bleibt es beim 439-köpfigen deutschen Aufgebot für die am 8. August in der chinesischen Hauptstadt beginnenden Sommerspiele.

Dreimal Olympia - keine Medaille

Friedek nahm insgesamt dreimal an Olympia teili, ohne jedoch in Medaillennähe gekommen zu sein. 2000 in Sydney war er als Mitfavorit im Finale verletzungsbedingt ohne gültigen Versuch geblieben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal