Sie sind hier: Home > Sport >

Doping: IAAF sperrt russische Goldhoffnungen - Olympia 2008

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Doping  

IAAF sperrt russische Goldhoffnungen

31.07.2008, 16:59 Uhr | dpa

Russische Goldhoffnung: Darya Pischtschalnikowa. (Foto: imago)Russische Goldhoffnung: Darya Pischtschalnikowa. (Foto: imago) Sieben russische Leichtathleten sind vom Weltverband IAAF wegen Doping-Verdachts suspendiert worden. Dazu zählen fünf Sportler, die für die Olympischen Spielen in Peking gemeldet worden sind.

Die Athleten werden beschuldigt, bei einer Doping-Kontrolle den Urin in betrügerischer Absicht ausgetauscht zu haben, teilte die IAAF mit. Der Weltverband ist den russischen Athleten nach eigenen Angaben durch einen zusätzlichen DNA-Test auf die Spur gekommen. Obwohl die Schuld der Sportler nicht erwiesen sei, würden sie aus der Mannschaft genommen, sagte Verbandspräsident Valentin Balachnitschew nach Angaben der Agentur Interfax.

Video China verstärkt Anti-Doping-Kampf
Zum Durchklicken Alle Olympia-Entscheidungen

Drei Goldhoffnungen unter Verdacht

Unter den Suspendierten befinden sich drei Athletinnen, die in Peking Gold im Visier hatten: Diskuswerferin Darya Pischtschalnikowa, die ebenso die Jahres-Weltrangliste anführt wie 800- und 1500-Meter-Läuferin Jelena Sobolewa, sowie Tatjana Tomaschowa, die Nummer 2 weltweit über 1500 Meter. Desweiteren sind Hammerwurf-Weltrekordlerin Gulfija Chanafejewa, Mittelstrecklerin Olga Jegorowa, 800-Meter-Läuferin Swetlana Tscherkassowa und Julia Fomenko (1500 Meter) betroffen.

Olympia-Blog Mark Warnecke über Chancengleichheit

Russischer Verbandschef ist empört

"Die IAAF hätte sich vor den Spielen nichts Besseres ausdenken können, das ist keine Art und Weise des Umgangs miteinander", kritisierte Balachnitschew. Der Verband forderte die IAAF zu einer Erklärung auf. Die russische Regierung hatte zuletzt mitgeteilt, den Kampf gegen das oft organisierte Doping nicht einzustellen.

Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z
Überblick Alle deutschen Olympia-Starter
Olympia-Maskottchen Von Waldi bis Jingjing

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal