Sie sind hier: Home > Sport >

Leichtathletik - Olympia 2008: Usain Bolt peilt drei Mal Gold an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Leichtathletik  

Bolt peilt drei Mal Gold an

03.08.2008, 14:19 Uhr | t-online.de, sid

Usain Bolt kämpft um drei Goldmedaillen. (Foto: imago)Usain Bolt kämpft um drei Goldmedaillen. (Foto: imago) Das Treffen der Giganten ist perfekt: Die drei schnellsten Männer der Gegenwart treffen im olympischen 100-Meter-Lauf aufeinander. Weltrekordler Usain Bolt aus Jamaika wird nun doch mit seinem Landsmann und Weltrekord-Vorgänger Asafa Powell sowie dem Dreifach-Weltmeister Tyson Gay aus den USA messen.

"Er wird beide Strecken laufen", sagte sein Trainer Glenn Mills, und auch Manager Ricky Simms bestätigte: "Usain wird bei den Olympischen Spielen sowohl über 100 als auch über 200 Meter antreten." Der 21 Jahre alte Bolt hatte am 31. Mai in New York den Weltrekord von Powell um zwei Hundertstel auf 9,72 Sekunden verbessert. Zuletzt erklärte er, er liebäugle zwar mit einem 100-Meter-Start, die Entscheidung liege aber beim Trainer.

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z

Auf den Spuren von Jesse Owens

Damit kann der WM-Zweite über 200 Meter als erster Athlet nach Carl Lewis 1984 in Los Angeles das olympische Spirnt-Triple (mit 4x100-Meter-Staffel) gewinnen und zudem das erste 100-Meter-Gold der Geschichte nach Jamaika holen. Dies blieb den Sprintern von der Karibik-Insel bislang verwehrt. Über 200 Meter war in Don Quarrie 1976 dagegen schon ein Jamaikaner Olympiasieger. Das goldene 100/200-Doppel schafften bei Olympia bisher acht Athleten, darunter 1936 in Berlin der legendäre Jesse Owens.

Konkurrenzlos auf der halben Runde

Auf der langen Distanz steht Bolt in diesem Jahr bei Olympia konkurrenzlos da. Denn Gay, der 2007 bei der WM in Osaka noch dreimal Gold abgeräumt hatte (100, 200 und 4x100 Meter), ist nach seiner Muskelverletzung bei den US-Trials nicht für die halbe Stadionrunde qualifiziert. Und Powell meidet die von ihm ungeliebten 200 Meter.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017