Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Internet-Zensur - Olympia 2008: IOC-Mitglied Pound kritisiert das Komitee

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Internet-Zensur  

IOC-Mitglied Pound kritisiert das Komitee

05.08.2008, 12:16 Uhr | dpa, sid

Dick Pound kritisiert das Krisenmanagement des IOC. (Foto: imago)Dick Pound kritisiert das Krisenmanagement des IOC. (Foto: imago) Richard Pound hat als erstes IOC-Mitglied schwerwiegende Versäumnisse des Internationalen Olympischen Komitees beim Umgang mit der Pressefreiheit in China eingeräumt. Die Kontroverse nach dem nicht eingehaltenen Versprechen von unzensiertem Internet-Zugang habe dem IOC "erheblichen Schaden" zugefügt, sagte der frühere WADA-Präsident.

Zensur Harte Kritik an IOC-Präsident Rogge
Olympia aktuell Alle Events und Sportstätten im Überblick
Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen im Überblick

Pound: "Thema hätte eher angegangen werden müssen"

Die Diskussionen mit dem Pekinger Organisationskomitee BOCOG hätten nicht vor der Weltpresse ausgetragen werden dürfen, kritisierte der Ex-Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur auf der IOC-Vollversammlung in Peking: "So wurde es unser Problem, obwohl es eigentlich nicht unser Problem ist. Man hätte das Thema viel eher und klarer angehen müssen."

Historie Die Geschichte der Olympischen Spiele
Ewiger Medaillenspiegel Deutschland auf Rang drei

Rogge verspricht Lerneffekt

Kevan Gosper, der Vorsitzende der IOC-Medien-Kommission, war wegen der Thematik in die Kritik geraten. Er übernahm nun die Verantwortung für die an die Öffentlichkeit gedrungene Problematik, sagte aber: "Es war sehr schwer, diese Thematik vor der Weltpresse versteckt zu halten". IOC-Präsident Jacques Rogge versprach eine ausführliche Analyse der Vorfälle nach dem Ende der Spiele: "Wir werden auf jeden Fall davon lernen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal