Sie sind hier: Home > Sport >

China feiert „einen ganz besonderen Tag“

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008  

China feiert „einen ganz besonderen Tag“

08.08.2008, 20:00 Uhr | dpa

Aus Peking berichtet Arne Henkes

Auf Pekings Straßen wird ausgiebig gefeiert. (Foto: Reuters)Auf Pekings Straßen wird ausgiebig gefeiert. (Foto: Reuters) Das jahrelange Warten auf die Sommerspiele und die bis zur letzten Minute laufenden Vorbereitungen haben endlich ein Ende und die Bewohner von Peking sind vollends vom Olympischen Fieber gepackt: Bereits am Nachmittag leeren sich die ansonsten chronisch verstopften Straßen der chinesischen Hauptstadt, kurz vor der feierlichen Eröffnung sind sie wie leer gefegt.

"Das ist ein ganz besonderer Tag für uns Chinesen“, sagt Wang Xi über die Olympiabegeisterung seiner Landsleute. Die Regierung hatte den Tag zum Feiertag erhoben, so dass sich schon viele Familien seit dem Nachmittag vor den Fernsehern und auf Pekings Plätzen auf die abendliche Eröffnungszeremonie einstimmen konnten.

Das Feuer brennt Die Olympischen Spiele sind eröffnet
Fotos, Fotos Die schönsten Bilder von der Eröffnungsfeier
Noch mehr Fotos Der Einzug der Athleten
Video Die Eröffnungsfeier in Peking

Eine gehörige Portion Glück

Nicht umsonst hat man die Eröffnung auf den 8.8.2008 gelegt, die Acht gilt in China als Glückszahl. An großen Plätzen zählen tausende Bewohner Pekings an Countdown-Uhren die Zeit mit. Als die Uhr um acht Minuten nach acht auf 00:00:00 springt, bricht lauter Jubel aus, während ein Feuerwerk das Olympiasstadion in Rotes Licht taucht.

Olympia-Blog I Bud Spencers beschwerliche Reise nach Melbourne 1956
Olympia-Blog II Keuchen für Deutschland im Pekinger Dauersmog

Hoffnung auf "ganz normale Olympische Spiele"

Seit dem 13. Juli 2001, als Peking den Zuschlag für die Olympischen Spiele erhielt, bereitete man sich im Land der Mitte akribisch auf diesen Tag vor. Da konnten große Teile der chinesischen Bevölkerung die westliche Kritik in Sachen Menschenrechtsverletzungen, Luftverschmutzung und Internetzensur nur schwer nachvollziehen. "Wir haben uns soviel Mühe gegeben“, sagt Xi, der hofft, dass es "ganz normale Olympische Spiele ohne eine Form der Feindschaft werden“.

Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen im Überblick
Peking 2008 Die Sportstätten im Überblick

Die USA vom Thron stoßen

Zu dem Olympischen Motto (Dabei sein ist alles) gesellt sich auch in China die Hoffnung auf reichlich Edelmetall. "Das ist doch in Deutschland nicht anders“, hält Xi fest. Außerdem brennen die Chinesen darauf, die USA als stärkste Nation im Medaillenspiegel abzulösen. Als der Basketballer Yao Ming die chinesische Auswahl als letzte der 205 Mannschaften ins Vogelnest führt, kennt der Jubel keine Grenzen. Nicht nur Wang Xi wird hoffen, dass es bis zur Schlusszeremonie in 16 Tagen so bleibt.

Zum Durchklicken Die deutschen Gold-Hoffnungen bei Olympia
Olympia 2008 Alle deutschen Olympiastarter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal