Sie sind hier: Home > Sport >

Griechischer Sprinter wohl gedopt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Leichtathletik  

Griechischer Sprinter wohl gedopt

08.08.2008, 23:45 Uhr | sid

Wollte Anastasios Gousis betrügen? (Foto: imago)Wollte Anastasios Gousis betrügen? (Foto: imago) Der griechische Sprinter Anastasios Gousis steht offenbar unter Dopingverdacht. Bei dem 29 Jahre alten Gousis, der bei den am Freitag eröffneten Olympischen Spielen in Peking über 200 m an den Start gehen wollte, wurden nach Angaben des griechischen Fernsehens bei Trainingstest auffällige Werte festgestellt. An welchem Tag die Proben entnommen wurden, ist nicht bekannt.

Olympia Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z
Peking 2008 Die Sportstätten im Überblick
Olympia-Historie Die Geschichte der Olympischen Spiele

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017