Sie sind hier: Home > Sport >

Gewichtheben - Olympia 2008: Chen Xiexia mit Olympiarekord zu Gold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Gewichtheben  

Chen Xiexia: mit Olympiarekord zu Gold

09.08.2008, 08:14 Uhr | dpa

Erstes Gold für China: Gewichtheberin Chen Xiexia (Foto: Reuters)Erstes Gold für China: Gewichtheberin Chen Xiexia (Foto: Reuters) Gewichtheberin Chen Xiexia hat die erste Goldmedaille für China gewonnen. Die Weltmeisterin siegte im olympischen Zweikampf der 48-kg-Klasse mit 212 kg souverän vor Sibel Özkan (Türkei/199 kg) sowie Chen Wei-Ling (Taiwan/196) und wurde von 6000 Zuschauern in der ausverkauften Halle der Universität für Luft- und Raumfahrt frenetisch gefeiert. Deutsche Schwerathletinnen waren nicht am Start.

Olympia 2008 Alle deutschen Olympiastarter
Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen zum Durchklicken

Anfangen wenn andere schon aufhören

Mit "Jia You" (zu deutsch etwa "Auf geht's")-Rufen und chinesischen Fähnchen feuerten die begeisterten Zuschauer ihre 25 Jahre alte Topfavoritin an, spendeten aber auch allen anderen Hantelstemmerinnen Beifall und sorgten für eine im Gewichtheben einzigartige Atmosphäre. Chen Xiexia legte den Grundstein für ihren erwarteten Sieg mit drei blitzsauberen Versuchen im Reißen, wo sie mit 90 kg erst in den Wettbewerb einstieg, als alle Rivalinnen bereits ihre drei Versuche absolviert hatten, und später sogar 95 kg schaffte.

Nur drei Kilo unter Weltrekord

Im Stoßen blieb sie mit 117 kg nur drei Kilo unter Weltrekord. Zur Blamage geriet der Kurz-Auftritt von Athen-Olympiasiegerin Nurcan Taylan (Türkei), die im Reißen dreimal an ihrer Anfangslast von 84 kg scheiterte und ausschied. Beim Goldgewinn in Athen hatte die aktuelle Europameisterin noch 97 kg gestemmt, war dann aber zwischen 2005 und 2007 zwei Jahre wegen Dopings gesperrt. Am Sonntag betritt die einzige deutsche Olympia-Heberin Julia Rohde (Görlitz) die olympische Bühne. Die 19 Jahre alte EM-Dritte will in der 53-kg-Klasse unter die besten Sechs kommen.

Olympia-Historie Die Geschichte der Olympischen Spiele
Peking 2008 Die Sportstätten im Überblick
Maskottchen Von Waldi bis Jingjing

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017