Sie sind hier: Home > Sport >

Reiten - Olympia 2008: Deutsche Vielseitigkeitsreiter in starker Form

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Reiten  

Vielseitigkeitsreiter in starker Form

10.08.2008, 06:24 Uhr | dpa

Glücklich über die starke Dressur: Ingrid Klimke (Foto: Reuters)Glücklich über die starke Dressur: Ingrid Klimke (Foto: Reuters)Das deutsche Vielseitigkeits-Team hat sich bei den olympischen Reiterspielen in Hongkong trotz des Fehlens seiner Topreiterin Bettina Hoy eine glänzende Ausgangsposition verschafft. Vor dem Geländeritt am Montag schob sich die Equipe dank einer starken Dressur-Leistung mit 110,50 Strafpunkten auf Platz zwei hinter Australien (102,80).

Beste deutsche Starterin in der Einzelwertung ist Ingrid Klimke (Münster), die mit ihrem Pferd Abraxxas (33,50) auf Platz drei hinter Lucinda Fredericks (Australien) mit Headley Britannia (31,70) und Karin Donckers (Belgien) mit Gazelle (31,70) kam. Die ehemalige Europameisterin Hoy fehlt wegen einer Verletzung ihres Pferdes.

Olympia 2008 Alle deutschen Olympiastarter
Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen zum Durchklicken

Olympia-Historie Die Geschichte der Olympischen Spiele
Peking 2008 Die Sportstätten im Überblick
Maskottchen Von Waldi bis Jingjing

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017