Sie sind hier: Home > Sport >

Schwimmen - Olympia 2008: Dicke Luft bei deutschen Schwimmern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Schwimmen  

Henneberg kontert: "Es gibt kein Gesamtkonzept“

11.08.2008, 22:17 Uhr | t-online.de

Aus Peking berichtet Arne Henkes

Die Schwimmerin Antje Buschschulte (Foto: dpa)Die Schwimmerin Antje Buschschulte (Foto: dpa) Große Ambitionen, keine Erfolge und jetzt auch noch interne Querelen: Den deutschen Schwimmern droht in Peking ein historischer Tiefpunkt. Während andere Nationen im Aquatics Center von Peking einen Weltrekord nach dem anderen brechen, droht der Deutsche Schwimm-Verband im Strudel der eigenen Unzulänglichkeiten abzusaufen. Auch am vierten Wettkampftag sprang nicht mehr als ein fünfter Platz für Paul Biedermann im 200 Meter Freistilfinale heraus.

Sportdirektor Örjan Madsen hatte nach den jüngsten Misserfolgen die Heimtrainer kritisiert, zu wenig DSV-Athleten hätten sich nach seinen Vorstellungen auf die Spiele vorbereitet. Nun bekommt der Norweger selbst sein Fett weg.

Schwimmtrainer Madsen "Sie sollen endlich zeigen, was sie können"
Fotos, Fotos Die besten Bilder der Schwimm-Wettbewerbe

Immer weiter von der Weltspitze weg

"Es gibt kein Gesamtkonzept, und es sind trainingsmethodische Fehler gemacht worden", konterte Bernd Henneberg die Kritik an sich und seinen Kollegen. Der 63-Jährige ist einer der erfolgreichsten deutschen Schwimmtrainer und betreut derzeit Antje Buschschulte, die im Halbfinale über 100 Meter Rücken im Halbfinale gescheitert war und mit der 4x100-Meter-Freistilstaffel die angepeilte Podiumsplatzierung verpasst hatte. "Wenn ich sehe, was in der Weltspitze passiert, wie da trainiert wird, entfernen wir uns immer weiter, in die verkehrte Richtung", sagte Henneberg.

Olympia-Blog NBA-Stars sind auch nur Menschen
Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen zum Durchklicken

Madsens Vertrag läuft nach Olympia aus

Vor den Olympischen Spielen hatte Madsen die Zielvorgabe ausgegeben, die klägliche Ausbeute von Athen (1 x Silber, 4 x Bronze) zu überbieten. Mittlerweile sieht es eher danach aus, dass der DSV im internationalen Vergleich noch weiter an Boden verliert. „Es wird immer gesagt, wir sollen über den Tellerrand hinausschauen, doch es macht keiner“, legt Henneberg nach. Für Madsen wird das Debakel in den Olympischen Becken keine allzu großen Konsequenzen haben: Der Vertrag des Norwegers läuft nach den Spielen aus und soll auch nicht verlängert werden.

Ewiger Medaillenspiegel Deutschland auf Rang drei

Biedermann unterstützt Madsen

Unterstützung bekam Madsen wenig überraschend von seinem Musterschüler Biedermann, der bei Michael Phelps drittem Sieg im Aquatics Center mit seinem fünften Platz eine überzeugende Leistung bot. "Ich habe mich mit meinem Heimtrainer Frank Embacher gut vorbereitet. Wir sind den Weg von Örjan Madsen gegangen, sonst wären wir nicht so weit gekommen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017