Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Frauenfußball: Mittag sichert deutschen Sieg über Nordkorea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Fußball  

Mittag sichert deutschen Sieg über Nordkorea

12.08.2008, 15:18 Uhr | dpa

Anja Mittag und Fatmire Bajramaj bejubeln das 1:0. (Foto: dpa)Anja Mittag und Fatmire Bajramaj bejubeln das 1:0. (Foto: dpa) Mit einem späten Tor hat Anja Mittag Deutschlands Fußball-Weltmeisterinnen ins Olympia-Viertelfinale geschossen und auf Medaillenkurs gehalten. Die Stürmerin vom 1. FFC Turbine Potsdam traf vor 12.387 Zuschauern in Tianjin in der 86. Minute zum 1:0 (0:0) gegen Nordkorea.

Trotz des Erfolges musste sich die DFB- Auswahl (7 Zähler) wegen des schlechteren Torverhältnisses mit dem zweiten Platz in der Gruppe F hinter dem punktgleichen Vize-Weltmeister Brasilien begnügen, der zeitgleich 3:1 gegen Nigeria gewann. Im Viertelfinale trifft das Team von Bundestrainerin Silvia Neid am Freitag in Shenyang auf den Zweiten der Gruppe E, der in den Abendspielen ermittelt wird.

DFB-Frauen gegen Brasilien Kein Sieger im Spitzenspiel
Fotos Die schönsten Bilder der Partie zwischen Deutschland und Brasilien

Neid: "Anja war im richtigen Moment da"

Bundestrainerin Silvia Neid machte trotz weiterhin erkennbarer Mängel und Schwächen im deutschen Spiel ihrem Team ein Kompliment: "Wir sind Zweiter in einer Hammergruppe geworden und haben sieben Punkte. Das ist einfach gut. Darauf müssen wir aufbauen." Kurz vor Schluss, als alles auf eine Nullnummer hindeutete, war Mittag nach einem Schuss von Birgit Prinz hellwach und staubte aus Nahdistanz ab. "Birgit hat das Tor mit absolutem Willen vorbereitet - und Anja war im richtigen Moment da", sagte Neid, die hofft, dass bei der Schützin der Knoten nun geplatzt ist: "Wir wissen alle, welches Talent in ihr steckt."

Olympia-Blog Georg Hackl kennt die perfekte Olympia-Vorbereitung
Keine Abstellungspflicht CAS gibt Bremen und Schalke Recht

Pressing bereitet der deutschen Abwehr Probleme

Die DFB-Elf hatte sich für das Gruppenfinale viel vorgenommen, doch von den guten Vorsätzen wurde wenig umgesetzt. "Wir haben keine Präzision, wir machen uns das Leben selbst schwer", bemängelte Neid. Vom Anpfiff weg hatten die Nordkoreanerinnen die Initiative übernommen. Das konsequente Pressing behagte dem deutschen Team überhaupt nicht. Zudem brachte sich die DFB-Auswahl in der Neuauflage des vorjährigen WM-Viertelfinales durch eine Vielzahl von Fehlpässen immer wieder selbst aus dem Rhythmus. Allerdings ist das deutsche Team um Torfrau Nadine Angerer weiter ohne Gegentreffer.

Fotos, Fotos Die große Olympia-Fotodatenbank

Angerer bewahrt Deutschland vor dem Rückstand

Bei einem Freistoß von Kim Kyong Hwa in der 11. Minute verhinderte Angerer mit einer Glanzparade den Rückstand. Die Schweden-Legionärin konnte sich noch einmal bei einem Fernschuss derselben Spielerin auszeichnen. Die größte Chance für Nordkorea vergab Kim Yong Ae (34.), die nach einem Stellungsfehler von Annike Krahn allein auf das deutsche Tor zulief, den Ball aber über das Gehäuse jagte.

Deutsche schöpfen ihr Potenzial nicht aus

Im deutschen Spiel blieb vieles Stückwerk. Aus dem Mittelfeld kamen zu wenige Impulse, so dass die Stürmerinnen in der Luft hingen. Nur zweimal deutete der Weltmeister vor der Pause sein Potenzial an. Zunächst tankte sich Birgit Prinz (26.) auf der linken Seite durch, ihren Schuss konnte Jon Myong Hui zur Ecke abwehren. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte lenkte Nordkoreas Torfrau einen Kopfball von Simone Laudehr an die Latte. Nach dem Wechsel mussten beide Mannschaften in der Hitze dem hohen Tempo Tribut zollen. Zwar war das Bemühen erkennbar, Torchancen blieben aber Mangelware - bis Mittag goldrichtig stand.

Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal